Werbepartner & Sponsoren

Kinder- und Jugendschutz in Freizeit und Ehrenamt
Injoy Augsburg - das Fitness- und Gesundheitsstudio direkt am Hauptbahnhof
Jumptown Augsburg - der große Freizeitspaß
Hessing Laufsport -
Absolute Run Augsburg - Dein Fachgeschäft für alles rund um das Laufen
Riegele - Bierexperten Club
Technikerschule Augsburg
Sonnenhof Bodensee
Laufveranstaltungen in der Region - die LEW Lauftour
Autohaus Mayr Hörmann

Hallenkreismeisterschaft im Futsal der U11 bis U19 Junioren

Verfasst am Montag, 12. Dezember 2022, 17:49 Uhr von Thorsten Franzisi
Hallenkreismeisterschaft Futsal

Eine Besonderheit gibt es in diesem Jahr, da keine reine Landkreis- oder Stadtmeisterschaft ausgespielt wird, sondern direkt der Hallenkreismeister gesucht wird.

Für die Altersklassen der U11 bis U19 -Junioren stehen am Wochenende 17.12. in Schwabmünchen / 18.12. in Meitingen nach 2-jähriger Zwangspause, die Titelentscheidungen bei der Hallenkreismeisterschaft im Futsal auf dem Programm. Nachdem in den vergangenen zwei Wochen in den Vorrundenturnieren alle Teilnehmer für die Finalrunde ausgespielt wurden, gehen am Wochenende die Endspiele um den Hallenkreismeister über die Bühne.

Am Samstag starten die C-Junioren ab 9 Uhr in der Leonhard-Wagner-Sporthalle Schwabmünchen. Dafür qualifiziert haben sich der TSV Gersthofen, JFG Mittlere Schmutter, TSV Friedberg, TSV Meitingen, (SG) TSV Aindling sowie der TSV Königsbrunn. Alle sechs Mannschaften spielen dabei im Jeder gegen Jeden Modus den Hallenkreismeister aus. Das Eröffnungsspiel um 9 Uhr bestreiten dann die JFG Mittlere Schmutter und der TSV Königsbrunn. Gegen 12:00 Uhr steht dann der neue Hallenkreismeister der U15-Junioren fest, der sich für die Schwäbische Hallenmeisterschaft damit qualifiziert.

Im Anschluss werden dann die B-Junioren ab 13 Uhr um den Titel in Schwabmünchen spielen. Für das Finalturnier haben sich die DJK Göggingen, TSV Gersthofen, (SG) TSV Aindling, TSV Meitingen, TSV Haunstetten sowie der TSV Königsbrunn qualifiziert. Die Auftaktpartie dieser Finalrunde lautet TSV Königsbrunn gegen den TSV Haunstetten. Gegen 16 Uhr steht dann auch hier der Hallenkreismeister bei den U17-Junioren fest, der sich ebenfalls für die Schwäbische Hallenmeisterschaft qualifiziert.

Den Abschluss am Samstag in Schwabmünchen machen dann die U19-Junioren. Hier werden ab 17 Uhr die Mannschaften vom TSV Gersthofen, TSV Friedberg, SG SSV Obermeitingen/SV Hurlach, TSV Meitingen, TSV Haunstetten sowie der TSV Bobingen um den Hallenmeistertitel spielen. Um ca. 20 Uhr steht dann auch hier der Kreismeister fest, der sich ebenfalls für die Schwäbische Meisterschaft qualifiziert.


Am 4. Adventssonntag spielen dann die E- und D-Junioren ihren Kreissieger in der Ballsporthalle in Meitingen aus.
Die E-Junioren starten ab 9 Uhr in zwei Vierergruppen in das Finalturnier, in dem sich die Mannschaften des TSV Neusäß, TSV Königsbrunn, FSV Inningen, TSV Schwabmünchen, FC Augsburg Hochzoll, TSV Friedberg, TSV Schwaben Augsburg und des TSV Steppach messen werden. Nach den Vorrundengruppen A und B folgen die Halbfinalspiele, sowie die Platzierungsspiele. Das Finale findet um ca. 12:55 Uhr statt.

Ab 14 Uhr spielen dann die D-Junioren um den Titel. Hierfür qualifiziert haben sich neben dem Gastgeber TSV Meitingen auch die DJK Göggingen, FC Augsburg Hochzoll, TSV Neusäß, BC Aichach, SF Bachern, SG Horgau/Auerbach und der TSV Bobingen. Auch hier wird in 2 Vorrundengruppen gespielt, ehe es überkreuz zu den Halbfinal- und Platzierungsspielen kommt. Das Finale findet dann um ca. 17:55 Uhr statt. Beide Finalteilnehmer qualifizieren sich auch für die Schwäbische Meisterschaft, die Anfang Februar ausgespielt wird.


Mehr Artikel zu DJK Göggingen e. V.
Mehr Artikel zu TSV 1847 Schwaben-Augsburg e. V.
Mehr Artikel zu TSV Neusäß e.V.
Mehr Artikel zu TSV Steppach e.V. gegründet 1888
Mehr Artikel zu TSV 1862 Friedberg
Mehr Artikel zu TSV Königsbrunn e.V.
Mehr Artikel zu FSV Inningen
Mehr Artikel zu TSV Schwabmünchen
Mehr Artikel zu TSV Bobingen
Mehr Artikel zu Fußball
Sportartikel anzeigen

zurück