Werbepartner & Sponsoren

Injoy Augsburg - das Fitness- und Gesundheitsstudio direkt am Hauptbahnhof
Absolute Run Augsburg - Dein Fachgeschäft für alles rund um das Laufen
Automobile Tierhold - Ihr Autohaus mit den 3 starken Marken in Augsburg
Ölmühle Hartmann -  die erste Ölmühle Bayerns
Jumptown Augsburg - der große Freizeitspaß
AOK Augsburg | AOK – Die Gesundheitskasse
Autohaus Mayr Hörmann
Technikerschule Augsburg
REWE Stephan Gesell - Dein Markt in der Jakoberwallstraße
Riegele - Bierexperten Club

Flag Football: Augburg Lions siegen bei Heimspieltag in der DFFL

Verfasst am Donnerstag, 09. Juni 2022, 20:39 Uhr von Thorsten Franzisi
Augsburg Lions  DSC 9180

Auf dem Gelände der TSG Augsburg wurde der Heimspieltag der Augsburg Lions in der DFFL (Deutsche Flag Football Liga) ausgetragen.

Zu Gast waren beim Pfingst-Bowl acht Teams aus dem Süden Deutschlands, darunter auch der Stadtrivale Augsburg Rooks. Trotz starker Regenfälle am Freitagabend stand pünktlich zum Turnierstart die Sonne am Himmel.

Unter perfekten Bedingungen gelang den Lions ein Start nach Maß. Man konnte im ersten Gruppenspiel die Sparrows aus München mit 26-19 besiegen. Die Augsburg Rooks hingegen unterlagen bei ihrem Auftaktspiel mit 27-41 gegen die Badener Greifs.

Um einem potenziellen Viertelfinale und damit fünften Spiel aus dem Weg zu gehen, brauchten die Lions im zweiten Spiel einen deutlichen Sieg gegen die Red Dragons aus Odelzhausen. Nach einem 73-0 war der direkte Einzug ins Halbfinale gebucht. Für die Rooks ging es im zweiten Spiel um das Weiterkommen und den Einzug ins Viertelfinale. Den Schorndorf Power Puffins wurde mit einem 46-13 keine Chance gelassen und somit zogen beide Augsburger Teams in die Playoffs ein.

Während die Lions Kraft für das Halbfinale sammeln konnten, wurde ihr Gegner in der Viertelfinalpartie zwischen den Augsburg Rooks und den Munich Sparrows ausgespielt. Der Gast aus München setzte sich mit einem 26-14 durch. Dadurch gab es im Halbfinale leider kein Augsburger Stadtderby. Fokussiert und ausgeruht zogen die Augsburg Lions mit einem 41-32 Halbfinal-Sieg ins Finale ein. Im Spiel um Platz 5 unterlagen die Rooks den Badener Greifs und beendeten den Spieltag auf Platz 6.

Im Finale des Pfingst-Bowls begegneten die Lions den Munich Spatzen – einem alten Bekannten und Rivalen in der Division Süd. In einem engen und umkämpften Finalduell konnte die Verteidigung (Defense) der Lions den entscheidenden Unterschied machen und eroberten insgesamt viermal den Ball von den Spatzen. Mit einer konzentrierten Teamleistung gewann man das Finale 32-19 und konnte den zweiten Turniersieg der Saison einfahren. Durch den Gewinn des Pfingst-Bowls liegen die Lions aktuell (Stand 06.06.2022) auf dem zweiten Platz der Gesamttabelle der DFFL. Die Augsburg Rooks rangieren auf Platz 11.


Für die Lions geht es nächste Woche direkt weiter. In Schorndorf trifft man auf die Silver Arrows und Scorpions aus Stuttgart in der Gruppenphase.


zurück