Werbepartner & Sponsoren

Wir programmieren Ihre App für Android, iOS und Web
Riegele - Bierexperten Club
Automobile Tierhold - Ihr Autohaus mit den 3 starken Marken in Augsburg
Injoy Augsburg - das Fitness- und Gesundheitsstudio direkt am Hauptbahnhof
Absolute Run Augsburg - Dein Fachgeschäft für alles rund um das Laufen
Technikerschule Augsburg
Autohaus Mayr Hörmann
Kinder- und Jugendschutz in Freizeit und Ehrenamt
Laufveranstaltungen in der Region - die LEW Lauftour
REWE Stephan Gesell - Dein Markt in der Jakoberwallstraße

Augsburg feiert die Kanuslalomweltmeisterschaft am Eiskanal

Verfasst am Dienstag, 02. August 2022, 19:09 Uhr von Robert Siller
Kanu WM Augsburg  DSC 9467

33 ooo Zuschauer pilgerten insgesamt zum Eiskanal um die Athleten bei der Kanuslalom Weltmeisterschaft lautstark zu unterstützen und dies gelang mit großem Erfolg.

Insgesamt 9 Medaillen ergatterten sich die Wildwasser Spezialisten aus Deutschland. 5x Gold, 1x Silber und 3x Bronze waren die beste Ausbeute jemals bei einer Weltmeisterschaft für das schwarz rot goldene Team. Auch Cheftrainer Klaus Pohlen zog ein positives Fazit und war neben den Topleistungen seiner Kanutinnen und Kanuten besonders von der Stimmung am Augsburger Eiskanal begeistert.

Die gesamte Stadt zeigte mit ihren Bürgern, dass alle hinter dieser attraktiven Sportart steht. Hans-Peter Pleitner Präsident vom TSV Schwaben Augsburg und WM Organisationsleiter verkündete nach Abschluss der Wettbewerbe euphorisch, dass sich die ganze Arbeit zu 100% gelohnt hat. Wasser, Wetter unglaubliche Stimmung und auch die Erfolge der deutschen Mannschaft haben gepasst und sind fast nicht mehr zu toppen. Die Goldmedaille von Sideris Tasiadis vom TSV Schaben Augsburg war neben dem kompletten Medaillensatz von Elena Lillik natürlich auch aus lokaler Sicht der Höhepunkt der Veranstaltung.

Die Bedeutung der Veranstaltung wurde auch durch die promintenten Gäste aus Politik, Sport und Kultur am Augsburger Eiskanal aufgewertet. Der IOC Präsident Dr. Thomas Bach nahm am Samstag die Siegerehrung im Kajak Einer der Männer vor und trug sich daneben auch noch in das goldene Buch der Stadt ein. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann, Claudia Roth Mitglied des Deutschen Bundestages und Tischtennis Europameister Timo Boll waren neben der Oberbürgermeisterin der Stadt Augsburg Eva Weber ebenfalls Gast des Events der Wildwasserakrobaten und restlos begeistert von diesem Event. Auch das kulturelle Rahmenprogramm neben der Veranstaltung konnte sich ebenfalls sehen lassen.

Die Augsburger Kanulegenden Karl-Heinz Englet und Horst Woppowa sorgten 50 Jahre nach den Olympischen Spielen von 1972 mit ihrer Einladung der Zeitzeugen und Teilnehmern aus vielen der damals teilnehmenden Ländern für ein weiteres Highlight der Kanu Weltmeisterschaft 2022 am Augsburger Eiskanal. Insgesamt legten die Verantwortlichen und Organisatoren die Messlatte der Veranstaltung für die zukünftigen Veranstalter von Kanu Weltmeisterschaften auf ein sehr hohes Level, welches nur noch sehr schwierig zu übertreffen sein dürfte. Mit der Disziplin Kajak Slalom Extrem hat der Kanuverband zudem noch eine attraktive und spektakuläre relativ neu im Programm, was der Sportart sicher auch hinsichtlich der Zukunft bei Olympischen Spielen helfen wird.


Folgende Deutsche Kanuten holten Edelmetall:
5x Gold:  Ricarda Funk, Andrea Herzog, Sideris Tasiadis und die Teams Kajak Einer Damen und Kajak-Einer der Männer
1x Silber:  Team Canadier-Einer der Damen
3x Bronze: Elena Lilik , Franz Anton, Stefan Hengst


zurück