Werbepartner & Sponsoren

Injoy Augsburg - das Fitness- und Gesundheitsstudio direkt am Hauptbahnhof
Riegele - Bierexperten Club
AOK Augsburg | AOK – Die Gesundheitskasse
Laufveranstaltungen in der Region - die LEW Lauftour
Wir programmieren Ihre App für Android, iOS und Web
Automobile Tierhold - Ihr Autohaus mit den 3 starken Marken in Augsburg
Sonnenhof Bodensee
Hessing Laufsport -
Technikerschule Augsburg
Kinder- und Jugendschutz in Freizeit und Ehrenamt

Kissinger SC richtet Handball Vorbereitungsturnier aus

Verfasst am Donnerstag, 08. September 2022, 11:12 Uhr von Domenico Giannino
Kissinger-SC-TSV-Friedberg-II-BHV 7468

Kissing startet am 1. Oktober mit einem Heimspiel gegen Gundelfingen in die neue Saison der Bezirksoberliga

Bei den Kissinger Handballern gibt es ein neues Trainergespann. Patricia und Andy Hollerweger führen den Bezirksoberligisten in die neue Saison. Der alte Coach Janos Füsi hat den Verein verlassen und ist in sein Heimatland Ungarn zurückgekehrt.

Patricia war noch unter ihrem Mädchennamen Niklaus die Damentrainerin zu Bayernliga-Zeiten. Vor Kurzem zog es sie mit ihrem Ehemann aus beruflichen Gründen in die Nähe. Jetzt haben die beiden gemeinsam die Verantwortung inne über die Kissinger Herren.

Diese waren bis zur letzten Saison eigentlich im Aufwind. In der BOL gehörte Kissing mehrere Saisons lang zu den Top Drei, doch in der vergangenen Spielzeit musste der KSC in die Abstiegsrunde. Dort war dann zwar der Klassenerhalt schnell gesichert und die Handballer gerieten nie wirklich in Gefahr, aber nachdem man mehrere Jahre immer knapp den zweiten Gesamtrang verpasst hatte, ist die letzte Spielzeit sicherlich ein kleiner Rückschritt gewesen.

Im Vorbereitungsturnier am letzten Wochenende gab es dann gleich ein Wiedersehen mit dem früheren Spielmacher Tobi Fuchs, der nach Eichenau in die Landesliga gewechselt war und mit seinem neuen Verein anreiste. Auch Haunstetten 2 aus der Landesliga und neben dem KSC drei weitere Teams aus der Bezirksoberliga nahmen teil.

Die Resultate zeigten, dass Kissing auf jeden Fall ein guter Gastgeber war, sportlich war noch aber Luft nach oben. „Die Mannschaft war nicht vollständig, uns haben insgesamt sechs Spieler gefehlt“, sagte Trainerin Patricia Hollerweger. „Wir müssen uns erst noch finden. Aber uns freut auch, dass Spieler wie Felix Heger nach einer Verletzung wieder voll angreifen können.“

Kissing hat in der Saisonvorbereitung neben dem Abgang von Fuchs noch zwei weitere Spieler verloren. Simon Schneider und David Zaja stehen den neuen Trainern nicht mehr zur Verfügung. Dafür sind viele A-Jugendliche in der Saisonvorbereitung mit dabei und versuchen sich, für den Kader in der BOL zu empfehlen.

Patricia Hollerweger freut sich auf den Saisonauftakt: „Bald geht es für uns mit dem ersten Pflichtspiel los, darauf sind wir alle gespannt. Ich kenne den Verein ja noch von früher, als ich unter anderem für die erste Damenmannschaft verantwortlich war. Die Vorbereitung war für meinen Mann und mich mit viel Neuem behaftet, wir mussten ja unser Team erst einmal kennenlernen. Die Mannschaft hat zwar einige Abgänge zu verschmerzen gehabt, aber die Integration der vielen neuen jungen Spieler geht gut voran.“

www.vereinsticket.de


zurück