Werbepartner & Sponsoren

REWE Stephan Gesell - Dein Markt in der Jakoberwallstraße
Laufveranstaltungen in der Region - die LEW Lauftour
Automobile Tierhold - Ihr Autohaus mit den 3 starken Marken in Augsburg
Autohaus Mayr Hörmann
Ihr Partner für Mobilität in Augsburg, mit Autohaus, Kfz-Werkstatt, Abschleppdienst und Wohnmobilzentrum.
Jumptown Augsburg - der große Freizeitspaß
Injoy Augsburg - das Fitness- und Gesundheitsstudio direkt am Hauptbahnhof
Hessing Laufsport -
Technikerschule Augsburg
Wir programmieren Ihre App für Android, iOS und Web
Absolute Run Augsburg - Dein Fachgeschäft für alles rund um das Laufen

Hügel machen auch Hobbysportler fitter

Verfasst am Dienstag, 06. April 2021, 09:55 Uhr von Wilfried Matzke
AdobeStock 254821967

Wie und wo man in und um Augsburg seine Kondition äußerst wirksam verbessern kann.

Die Fitnessstudios sind weiterhin geschlossen und der Amateursportbetrieb muss - bis auf das Onlinesportangebot - ruhen. Athleten verschiedenster Sportarten praktizieren derzeit das Laufen, um trotzdem fit zu bleiben. Hierbei zählen der Dauerlauf im hügeligen Gelände und die Hügelsprints zu den effektivsten Trainingsmethoden.

Ein Dauerlauf mit Auf und Ab setzt für den Körper neue Reize, vergleichbar mit einem moderaten Intervalltraining auf der Bahn. Auch Laufanfänger können sich nach einigen Monaten auf eine leicht profilierte Strecke wagen. So eine wöchentliche Trainingseinheit macht einen auch im Flachen schneller und beugt Verletzungen vor. Augsburger finden geeignete Strecken in den Westlichen Wäldern oder im Friedberger Hügelland. 

Die Hügelsprints sollten den gut trainierten Sportlern vorbehalten bleiben. Sie sind ein hochintensives Intervalltraining, mittlerweile als HIIT (High Intensity Interval Training) bekannt. Hierbei wird sechs- bis zwölfmal ein Anstieg mit einer Länge von rund 100 Metern schnell bergauf und locker bergab gelaufen. Solche Trainingseinheiten steigern enorm die organische und muskuläre Laufeffektivität. 

Augsburger können in ihrem Stadtgebiet am Müllberg oder an Rodelbergen die Hügelsprints absolvieren. Nachfolgend einige Möglichkeiten in und um Augsburg für einen Dauerlauf im hügeligen Gelände oder für Hügelsprints. 

Westliche Wälder 

Die Waldparkplätze in Wellenburg bei der Schlossgaststätte, in Bergheim an der Kathreinerstraße und in Leitershofen am Herrgottsberg gelten als beliebte Ausgangspunkte zum Trainieren in den Westlichen Wäldern. Hier kann man Dauerläufe auf markierten Wanderwegen mit Steigungen von bis zu 60 Höhenmetern bestreiten. 

Friedberger Hügelland 

Der stadtnahe Derchinger Forst ist ein von Augsburgern bevorzugtes Laufgebiet im Friedberger Hügelland. Als Startpunkt hat sich der Waldparkplatz Kohlstatt nahe der Kreisstraße von Derching nach Mühlhausen bewährt. Möglich sind Dauerläufe auf markierten Wanderwegen mit Steigungen von bis zu 50 Höhenmetern. 

Müllberg 

Am 55 Meter hohen Müllberg findet man ein stark profiliertes Wegenetz von 2.400 Metern. Hügelsprints und auch Dauerläufe sollten hier nur gut trainierte Läufer absolvieren. Das Gelände darf nur zu bestimmten Zeiten betreten werden. Parkplätze gibt es am Kaspar-Reiter-Weg in der Firnhaberau oder am Europaweiher in Gersthofen. 

Rodelberge 

Bereits Anstiege von wenigen Höhenmetern reichen für ein Hügelsprint-Training. Solche Voraussetzungen im Stadtgebiet bieten die künstlichen Rodelberge, wie am Lech, oder die natürlichen Anstiege hinauf zur Lech-Wertach-Hochterrasse, wie der Rosenauberg. Sogar an Brücken und Unterführungen sind Hügelsprints möglich. 

 

Text: Wilfried Matzke / WM


zurück

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.