Werbepartner & Sponsoren

Injoy Augsburg - das Fitness- und Gesundheitsstudio direkt am Hauptbahnhof
Laufveranstaltungen in der Region - die LEW Lauftour
Absolute Run Augsburg - Dein Fachgeschäft für alles rund um das Laufen
Automobile Tierhold - Ihr Autohaus mit den 3 starken Marken in Augsburg
Riegele - Bierexperten Club
Imfpen. Für Dich und Deinen Verein
REWE Stephan Gesell - Dein Markt in der Jakoberwallstraße
Wir programmieren Ihre App für Android, iOS und Web
Autohaus Mayr Hörmann
Ölmühle Hartmann -  die erste Ölmühle Bayerns
Technikerschule Augsburg

Gaumeisterschaft der Bogenschützen in der Halle beim BSC Lindach

Verfasst am Montag, 22. November 2021, 18:03 Uhr von Thorsten Franzisi
 SIA 2143

Die Gaumeisterschaft in der Halle für Compound-, Recurve-, Blank-, Lang- und Instinktivbögen beim BSC Lindach

Leider musste auch die Gaumeisterschaft der Bogensportler wieder unter den Auswirkungen von Corona leiden. Bedingt und durchaus verständlich durch die steigenden Inzidenzzahlen sagten viele Sportler ihre Teilnahme in Lindach ab. Die verbliebenen Sportler ließen es sich aber nicht nehmen, dennoch einen wirklich sportlichen Wettkampf zu bieten.

Der BSC Lindach, überaus erprobt, was die Durchführung von Turnieren und Gaumeisterschaften betrifft, lud also am 06. November 2021 die Bogensportler mit Recurve- und Compoundbögen zu ihrer Gaumeisterschaft ein. Was zwischenzeitlich fast nach einem Vergleichsschießen des BSC Lindach und des BSC Augsburg aussah, zeigte doch auch, wo noch Trainingsdefizite vorhanden sind und wo die über Jahre erworbenen Fertigkeiten gut abrufbar waren.

Um hier nicht alle Sportler aufzuführen, die durch die Bank nennenswerte Ergebnisse abgeliefert haben, möchten wir doch zumindest die diesjährigen Gaumeister benennen:

Recurve Schüler A männlich:     Morasch, Timo BSC Lindach mit 555 Ringen
Recurve Jugend weiblich:     Reineke, Michelle BSC Lindach mit 543 Ringen
Recurve Junioren männlich:     Stiegelmair, Raphael BSC Augsburg mit 501 Ringen
Recurve Herren:        Schürrlein, Erwin BSC Lindach mit 562 Ringen
Recurve  Damen:        Merk, Bianca BSC Augsburg mit 527 Ringen
Recurve Master männlich:    Kühn, Markus BSC Lindach mit 526 Ringen
Compound Herren:        Zech, Florian BSC Augsburg mit 572 Ringen
Compound Damen:        Seuser, Andrea BSC Augsburg mit 520 Ringen
Compound Master männlich:    Ehrenreich, Hilmar SG 1869 Welden mit 526 Ringen
Compound Senioren:        Köhler, Helmut BSC Augsburg mit 539 Ringen

Tags darauf trafen sich die traditionellen Bogensportler mit ihren Blank-, Lang- und Instinktiv(Jagd)bögen. Die beim Deutschen Schützenbund leider noch immer etwas vernachlässigten „Traditionellen“ werden in Bayern in diesem Sportjahr zum ersten Mal deutlich mehr beachtet. Soll doch im Januar 2022 im Zuge der Bayrischen Meisterschaften in Augsburg auch ein Messe Cup speziell für die traditionellen Bogenarten ausgeführt werden. Qualifizieren konnte man sich im Schützengau Augsburg dafür bereits am 07. November 2021.

Oft wird den traditionellen Schützen nachgesagt, doch recht locker und lässig an ein Turnier heran zu gehen. Das mag in weiten Teilen stimmen, ist man hier doch deutlich familiärer und freundschaftlicher unterwegs als bei den Visierschützen. Doch wenn es um die Ringzahlen geht, hört auch hier die Freundschaft auf. So wurde der ein oder andere Platz doch durchaus hart umkämpft. Auch hier der Kürze halber nur die diesjähren Gaumeister:

Blankbogen Damen:        Niekrawietz, Martina FSV Inningen mit 351 Ringen
Blankbogen Master m:        Preböck, Alexander Jakob BSC Augsburg mit 456 Ringen
Langbogen Herren:        Weser, Silvio SG 1869 Welden mit 406 Ringen
Langbogen Damen:        Zeilinger, Anke BSC Lindach mit 288 Ringen
Langbogen Master m:        Heuchert, Peter FSV Inningen mit 493 Ringen
Instinktivbogen Master:    Schuster, Rainer SG 1869 Welden mit 487 Ringen
Instinktivbogen Herren:        Mayr, Andreas Holzwinkelschützen Bonstetten mit 454 Ringen
Insinktivbogen Damen:        Wacker, Kerstin Holzwinkelschützen Bonstetten mit 347 Ringen
Instinktivbogen Master w:    Lehmberg, Renate BSC Lindach mit 435 Ringen

In der Kürze liegt die Würze, dennoch möchte ich drei Teilnehmerinnen der Gaumeisterschaften vielleicht doch etwas mehr hervorheben: Ganz neu in unserem schönen Sport, haben Anke Zeilinger (BSC Lindach), Aylin Wörle und Kathrin Seemüller (beide Edelweiß Stettenhofen) nach kürzester Zeit ihren ganzen Mut zusammen genommen und sind stolz auf ihr Dabeisein bei der Gaumeisterschaft angetreten. Anke wurde Gaumeisterin, aber auch Aylin und Kathrin müssen sich mit ihrem 2. und 3. Platz bei den Instinktivbogen Damen keinesfalls verstecken.
Die Ergebnisse aller Teilnehmer dieser Gaumeisterschaften lassen jedenfalls auf interessante kommende Jahre hoffen. Im Visier- wie auch im traditionellen Bereich. Text von Renate Lehmberg.


zurück