Werbepartner & Sponsoren

Laufveranstaltungen in der Region - die LEW Lauftour
Steppe Bau - Tief- & StraßenbauHessingpark-Clinic Therapie und Training
Sonnenhof Bodensee
Autohaus Mayr Hörmann
Automobile Tierhold - Ihr Autohaus mit den 3 starken Marken in Augsburg
Golfrange Augsburg
Jumptown Augsburg - der große Freizeitspaß
Technikerschule Augsburg
Jahn + Partner Versicherungs- und Finanzdienstleistungen"just in motion" - Die Bewegungsanalyse von DRESCHER+LUNG
REWE Stephan Gesell - Dein Markt in der Jakoberwallstraße
Internationaler Bund - Medizinische Akademie - Schule, Ausbildung und Studium

8. Youngster Badminton Cup U11-U19 2019 des TV Augsburg 1847

Verfasst am Sonntag, 16. Juni 2019, 10:10 Uhr von Thorsten Franzisi
TVA_Badminton_2019_D55_5793.JPG

Erstmals konnten die Spieler bei dieser Auflage auch Punkte für die bayerische Rangliste sammeln.

Daher waren viele hochkarätige Spiele garantiert. Eine besondere Motivation stellten die wiedermal hochwertigen und liebevoll zusammengestellten Preise für alle Teilnehmer dar.

Los ging es am Samstag mit den Altersklassen U11, U13 und U17. In der Altersklasse U11 stellte der Youngster Cup ein Turnier der höchsten bayerischen Ebene dar. Während es im Mädcheneinzel mit Alexia Nedelcu (Neumarkt) einen Favoritinnen Sieg gab, erspielte sich im Jungeneinzel der ungesetzte Lars Rödig vom TSV Haunstetten den Turniersieg. Vom TVA wusste hier Karl Neumann mit einem dritten Platz zu überzeugen. Noch besser lief es im Jungendoppel für Karl. Dort musste er sich mit seinem Münchener Partner Daniel erst im Finale gegen ein Neubiberger Duo geschlagen geben.

Martin zweifacher Turniersieger

Vom veranstaltenden Verein wusste sich besonders Martin mit zwei Turniersiegen in den Vordergrund zu spielen. Er setzte sich sowohl im Jungeneinzel U17 wie auch im Jungendoppel U19 durch. Im JE U17 setzte er sich im Finale gegen seinen Trainingspartner vom BBV Leistungsstützpunkt des TV Augsburg 1847Jerome Seelmann durch. Im Jungendoppel U19 gab es dann sogar ein reines TVA-Finale indem sich Marc und Martin gegen Niclas und Simon durchsetzen konnten. Auch unser Neuzugang Sofia zeigte im Mädcheneinzel U19 Ihr Können und setzte sich in einem hochklassigen Finale mit 3:2 Sätzen durch. Zudem sicherte sie sich auch mit Celine die Bronzemedaille im Mädchendoppel. Den vierten Titel für den Gastgeber erspielte sich Matthew im Jungendoppel U15 mit seinem Partner Thomas vom PSV Augsburg. Sie setzten sich im Finale gegen Vereinskamerad Maximilian und dessen Partner aus Geretsried durch. Maximilian spielte sich auch bis ins Endspiel des Jungeneinzel U15 vor, womit er sich über zweimal Silber freuen durfte. Ebenfalls erfolgreich im TVA-Trikot präsentierte sich Christine die sich im Mädchendoppel U15 die Bronzemedaille erkämpfte.

Die vollständigen Ergebnisse sind hier zu finden:

http://dbv.turnier.de/sport/winners.aspx?id=35DF9D68-EBD4-414F-A5E8-4FA261E26E5D


zurück

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.