Werbepartner & Sponsoren

Technikerschule Augsburg
Autohaus Mayr Hörmann
 Die Fotobox für Augsburg & Umgebung - Hochzeit, Geburtstag, FirmeneventStickerei, Textildruck, Lasergravuren, Vereinsbedarf
Ölmühle Hartmann -  die erste Ölmühle Bayerns
Jahn + Partner Versicherungs- und Finanzdienstleistungen"just in motion" - Die Bewegungsanalyse von DRESCHER+LUNG
Automobile Tierhold - Ihr Autohaus mit den 3 starken Marken in Augsburg
Riegele - Bierexperten Club
Hessing Laufsport -
Laufveranstaltungen in der Region - die LEW Lauftour
REWE Stephan Gesell - Dein Markt in der Jakoberwallstraße
Sonnenhof Bodensee

Türkspor Augsburg siegt über den FC Stätzling

Verfasst am Mittwoch, 24. August 2016, 12:09 Uhr von Thorsten Franzisi
IMG_78981.jpg

Der Türkspor Augsburg hält weiter die Tabellenspitze der Landesliga Südwest. Auch die Gäste des FC Stätzling konnten die überragende Bilanz des Aufstiegsaspiranten nicht beflecken. Nach einem aufopferungsvollen Kampf musste sich das Team aus Stätzling mit einem 4:2 geschlagen geben.



Der FC Stätzling suchte sein Glück auch in der Offensive und zeigte in der ersten Phase ein Spiel auf Augenhöhe. Die Türkspor Augsburg agierten aber in ihnren Aktionen zielstrebiger und so gelang es dem Gastgeber, vor über 100 Zuschauern, den Führungstreffer zu erzielen. Nach einem Freistoß köpfte Dominic Robinson zum Führungstreffer ein. Die Gäste zeigten sich vom Gegentreffer unbeeindruckt setzten weiter auf eine flotte Offensive ohne die Defensivabteilung zu vernachlässigen. Bis zur Halbzeit, gelang aber auf beiden Seiten kein Treffer mehr.

Auch nach der Pause wollte sich kein Team die Blöse geben, Stätzling erspielte sich weiter Chancen, ohne aber den letzten Schlußpunkt mit einem Treffer setzen zu können. Es dauerte bis zur 67.Spielminute ehe die Anhängerschaft des Türkspor Augsburg abermals jubeln konnte. Jérôme Fayé erzielt seinen 12. Treffer in der noch jungen Landesliga-Saison und greift damit weiter nach dem Torschützenkönig. Für den FC Stätzling wurde es nun schwierig die Partie noch zu drehen oder einen Ausgleich zu erzielen. Doch fünf Minuten vor Ende der offiziellen Spielzeit, gelingt Loris Horn der Anschlusstreffer zum 2:1. Die Freude währte nur kurz den schon im nächsten Angriff der Gastgeber klingelte es im Stätzlinger Gehäuse. Türkspor sorgt mit dem 3:1 wieder für einen sicheren 2 Tore Abstand.

Doch der FC Stätzling hatte jetzt wieder Lunte gerochen und die Lust am Tore schießen wieder entdeckt. in der 89. Minute erhöht Stätzling zum 3:2. Die Gäste wollten unbedingt noch den Augleich in der Schlussphase erzielen, durch die offene Defensive, konnte aber das Gastgeber-Team unter Trainer Ivan Konjevic, den Schlusspunkt mit dem 4:2 setzen. Damit hält Türkspor weiterhin die Tabellenspitze vor dem TSV Schwaben Augsburg, die nach acht Spieltagen ebenfalls 19 Punkte zu Buche tragen und noch kein einziges Gegentor kassiert haben. Der FC Stätzling verweilt auf einem sicheren 10 Platz im Mittelfeld.




zurück

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.