Werbepartner & Sponsoren

Kinder- und Jugendschutz in Freizeit und Ehrenamt
AOK Augsburg | AOK – Die Gesundheitskasse
Absolute Run Augsburg - Dein Fachgeschäft für alles rund um das Laufen
Jumptown Augsburg - der große Freizeitspaß
Sonnenhof Bodensee
Injoy Augsburg - das Fitness- und Gesundheitsstudio direkt am Hauptbahnhof
Automobile Tierhold - Ihr Autohaus mit den 3 starken Marken in Augsburg
Hessing Laufsport -
REWE Stephan Gesell - Dein Markt in der Jakoberwallstraße
Wir programmieren Ihre App für Android, iOS und Web

FC Kleinaitingen Volleyballdamen besiegen Lohhof II

Verfasst am Dienstag, 28. November 2023, 15:38 Uhr von Angela Merten
FC Kleinaitingen Volleyballdamen besiegen Lohhof II

Scheinbar mühelos endete die Partie glatt in drei Sätzen 25:17, 25:19 und 25:19

Gut 60 Zuschauende verfolgten gespannt die Partie der FC Kleinaitingen Volleyball Damen gegen den SV Lohhof II am Samstagabend in der Leonhard Wagner Halle in Schwabmünchen. Das Team rund um Coach Peter Maiershofer ist mittlerweile gut in der Dritten Liga Ost angekommen. Man konnte sich mittlerweile im Tabellenmittel festsetzen und der Erfolgstrend zeigt senkrecht nach oben. Das Schiedsrichtergspann Dörrfuß/Bayerke-Dörfler pfiff das Spiel pünktlich um 18:30 Uhr an.

Fokussiert starteten die Kleinaitinger Volleyballdamen in die Begegnung und setzten mit einem schnellen Fünf-Punkte-Vorsprung im ersten Satz ein kräftiges Ausrufezeichen. Zwar kamen die Gästinnen im Verlauf des ersten Satzes besser ins Spiel, konnten den Satzsieg der Gastgeberinnen doch niemals ernsthaft in Gefahr bringen. (25:17)

Der zweite Spielabschnitt gestaltete sich in der Anfangsphase ähnlich positiv. Doch gegen Mitte konnte Lohhof II aufholen, denn Kleinaitingen hatte ein Konzentrationsloch, das Coach Maiershofer mit den richtigen Worten in der Auszeit wieder zu kitten versuchte. Gegen Ende des 2. Spielabschnitts konnte sich die Mannschaft wieder fangen und es folgten aufregende Ballwechsel, die mit viel Applaus aus dem Publikum belohnt wurden. (25:19)

In der Anfangsphase des dritten Satz kam aber der SV Lohhof II besser in Spiel und erkämpfte sich wichtige Punkte. Doch die Kleinaitinger Volleyballdamen zeigten Nervenstärke, glichen aus und zogen auch in diesem Spielabschnitt mit 25:19 davon. Damit erkämpten sie sich den aktuell siebten Tabellenplatz.

Auch das kommende Spiel wird in der Leonhard Wagner Halle in Schwabmünchen ausgetragen. Die am 10. Dezember stattfindende Partie gegen den MTV Rosenheim verspricht schon im Vorfeld einiges an Spannung, denn die Rosenheimerinnn liegen in der Tabelle nur einen Rang vor dem FC Kleinaitingen. Besucher sind herzlich willkommen - Anpfiff ist um 14:30 Uhr.

Für den FC Kleinaitingen spielten: Elke Reiner, Nicole Mayr, Sandra Gärtner, Emilia Meyer, Antonia Meyer, Franziska Kexel, Anne-Cathérine Salesch, Dominique Sandru, Stefanie Kraus, Luisa Nowotny, Kristin Schaffner, Eva Kehrstephan, Stefanie Gilg, Sabrina Buddrus


zurück