Werbepartner & Sponsoren

Absolute Run Augsburg - Dein Fachgeschäft für alles rund um das Laufen
Wir programmieren Ihre App für Android, iOS und Web
Sonnenhof Bodensee
Laufveranstaltungen in der Region - die LEW Lauftour
Injoy Augsburg - das Fitness- und Gesundheitsstudio direkt am Hauptbahnhof
AOK Augsburg | AOK – Die Gesundheitskasse
Technikerschule Augsburg
Riegele - Bierexperten Club
Hessing Laufsport -
REWE Stephan Gesell - Dein Markt in der Jakoberwallstraße

Aus für die Basketballdamen des TVA in den PlayOffs

Verfasst am Montag, 19. Februar 2024, 10:14 Uhr von Angela Merten
TV-1847-Augsburg-BG-Litzendorf-Basketball-Damen-SIA 3740

Nach einem nervenaufreibenden Spiel musste man sich 60:69 geschlagen geben

Volle Halle in der Gabelsberger Straße - niemand wollte sich das Entscheidungsspiel in den Playoffs der Damen 1 in der Regionalliga entgehen lassen. Nachdem die TVA Damen das erste Playoff-Spiel in Litzendorf mit 53_52 hauchdünn an die BG abgeben mussten, stand am Samstag das alles entscheidende Heimspiel der Serie an. Ein Sieg war Pflicht. Die Serie stand mit 0:1, und das Team musste gewinnen, um mit zwei Siegen weiterzukommen.

Doch es kam anders als geplant: Das Gästeteam aus Litzendorf startete besser in den ersten Spielabschnitt, das erste Viertel musste man 14/17, das zweite Viertel sogar 13/22 abgeben.

Im zweiten Spielabschnitt konnten die Damen des TV Augsburg aufholen, ihr Spiel lief besser und es gelangen mehr Abschlüsse. Das dritte Viertel entschieden die Augsburgerinnen mit 14:12 Punkten für sich und die Stimmung der Fans, die über den gesamten Zeitraum grandios war, sorgte für einen Energieschub. Im letzten Viertel erholte sich die BG allerdings schnell wieder und nun folgte ein Spiel auf Augenhöhe. Mit 19/18 Punkten konnten die TVA Damen zwar den 2. Spielabschnitt für sich entscheiden, jedoch reichte das nicht aus, um das Spiel nochmal zu drehen. Die BG Litzendorf gewann 60/69.

"Litzendorf war stark und wir hatten einfach oft Pech im Abschluss. Zudem fiel es uns heute schwer, Treffer von Außen zu verwandeln, hinzu kamen unnötige Ballverluste. Dennoch war es ein super Spiel, vielen Dank an die Zuschauer, die Stimmung war der Hammer", so das Statement nach dem Spiel von Teamcoach und Spielerin Miri Unger.

Für den TV 1847 Augsburg spielten: Carina Unger, Krisztina Dora Mattis, Stefanie Röhm, Carina Romano, Mirijam Unger, Sophie Kleim, Vanessa Gaksch, Elli Kempf, Helena Dahlem, Lena Hagenbuch

 


zurück