Werbepartner & Sponsoren

Augsburg Journal
Sonnenhof Bodensee
REWE Stephan Gesell - Dein Markt in der Jakoberwallstraße
Autohaus Mayr Hörmann
Jahn + Partner Versicherungs- und Finanzdienstleistungen"just in motion" - Die Bewegungsanalyse von DRESCHER+LUNG
Jumptown Augsburg - der große Freizeitspaß
AOK Augsburg | AOK – Die Gesundheitskasse
Automobile Tierhold - Ihr Autohaus mit den 3 starken Marken in Augsburg
Wir programmieren Ihre App für Android, iOS und Web
Steppe Bau - Tief- & StraßenbauHessingpark-Clinic Therapie und Training
 Die Fotobox für Augsburg & Umgebung - Hochzeit, Geburtstag, FirmeneventStickerei, Textildruck, Lasergravuren, Vereinsbedarf

Schwaben Augsburg Feldhockey-Mädchen bisher ungeschlagen

Verfasst am Freitag, 31. Januar 2020, 10:55 Uhr 
feldhockey-u14-tsv-1847-schwaben-DSC 3619

Sieben Spiele, insgesamt 13:0 Tore und 19 Punkte - die U14-Mädchen von Schwaben Augsburg lassen es derzeit richtig krachen und stehen in der Vorrunde unangefochten an Rang 1 der Tabelle der Verbandsliga Süd Gruppe B.

Am vergangenen Samstag empfingen die Mädels um Trainer Florian Mötschel die Teams von Wacker München 2, Münchner SC 2, TSG Pasing München, TuS Obermenzing 2 und ASV München 4 zu Hause in der Erhard-Wunderlich-Halle.

Das erste Spiel bestritt das Augsburger Team gegen TSG Pasing München und die Mädchen ließen dem Gegner nicht den Hauch einer Chance. Mehr als deutlich gewannen sie die Partie 6:0.

Nach einer kurzen Verschnaufpause traten sie gegen die neue Herausforderung an. Mit 1:0  konnten sie sich in einem spannenden Spiel gegen das Team von München SC durchsetzen, die aktuell auf Rang 7 der Tabelle liegen.

Im dritten Spiel des Tages warteten die Mädels von Wacker München 2 auf die Schwaben-Mädchen. Die größte Herausforderung an diesem Tag. Denn mit Rang 6 der Tabelle hat sich das Team Wacker München 2 sich derzeit sowohl vom Münchner SC 2 als auch vom TSG Pasing erfolgreich abgesetzt. Mit 1:0 ging auch das dritte spannende Spiel zu Gunsten des TSV Schwaben Augsburg.

Am 15.02. geht es für die U14-Mannschaft in der Nibelungen Halle in München weiter. Gegen 15:30 Uhr erwartet sie mit dem Münchner SC 3 das zweitplatzierte Team aus der Süd Gruppe A. 

Wir drücken ganz fest die Daumen, dass die Schwaben Augsburg Mädchen auch diese Herausforderung mit Bravour meistern und sich für das Endspiel am Abend des selbigen Tages qualifizieren. 

 


zurück

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.