Werbepartner & Sponsoren

Wir programmieren Ihre App für Android, iOS und Web
Kinder- und Jugendschutz in Freizeit und Ehrenamt
AOK Augsburg | AOK – Die Gesundheitskasse
Riegele - Bierexperten Club
Automobile Tierhold - Ihr Autohaus mit den 3 starken Marken in Augsburg
Technikerschule Augsburg
Absolute Run Augsburg - Dein Fachgeschäft für alles rund um das Laufen
Injoy Augsburg - das Fitness- und Gesundheitsstudio direkt am Hauptbahnhof
Sonnenhof Bodensee
Jumptown Augsburg - der große Freizeitspaß

Samstag: Ab in den Ring mit Publikum & WM-Titelkampf Tiny Tina

Verfasst am Donnerstag, 22. Juli 2021, 19:04 Uhr von Thorsten Franzisi
 SIA 4287

Am Samstag findet in der Hydrotech arena Königsbrunn die nächste Ab in den Ring Fight Night mit Publikum, Rahmenprogramm und 12 Kämpfen statt

Am Samstag heißt es für Tina Rupprecht nach über eineinhalb Jahren Pandemiebedingter Pause endlich wieder „Let´s get ready to rumble!“ Bei der Fightnight „Ab in den Ring“ ausgetragen von Wasili Rutz in der siebten Auflage geht es für „Tiny“ Tina darum ihren WBC Weltmeisterinnentitel gegen ihre Gegnerin Katia Gutierrez aus Mexiko zu verteidigen.

Dass es sich beim ersten Kampf nach der Pause um einen praktisch vor heimischer Kulisse in Königsbrunn handelt, freut die Augsburgerin: „Wenn man in den Ring geht ist es egal wo, weil man sowieso 100 Prozent gibt, aber ich freue mich natürlich nach so langer Zeit wieder in der Halle zu boxen und alle meine Leute dabei haben zu können.“ Für die Herausforderin Katia Gutierezz, die neben dem Boxen als Sportlehrerin an einer Universität in Mexiko arbeitet, wird es beim Kampf darauf ankommen „auf sich selbst zu schauen“, so die 32-Jährige. Natürlich habe sie sich auch Kämpfe von Rupprecht angeschaut, im Kampf möchte sie aber selbst in ihre Fähigkeiten vertrauen und daraus in die Offensive gehen.

Ähnlich handhabt es auch die amtierende Weltmeisterin: „Wir haben uns Kämpfe von ihr angeschaut und sind flexibel eingestellt.“ Auch Rupprechts Trainer Alexander Haan gibt sich zuversichtlich und zeigt sich mit der Vorbereitung über die letzten Monate zufrieden: „Wir haben ein starkes Team und haben uns in den vergangenen Monaten gut reingearbeitet.“ Übungs-Sparrings fanden dabei auch mit der Augsburger Boxerin Cheyenne Hanson statt, die in einer etwas höheren Gewichtsklasse als Tina Rupprecht kämpft und somit mehr Power in die Schläge bringt.

Neben Rupprechts WM-Kampf wird es bei der Fight Night zwölf weitere Profi Boxkämpfe sowie Entertainment-Einlagen von u. a. Tina Schüssler zu sehen geben. Beginn ist am kommenden Samstag (24.07.) um 18 Uhr, der Einlass eine Stunde zuvor in der Hydro-Tech eisarena Königsbrunn. Tickets gibt es nach wie vor auf Anfrage über WhatsApp unter der Nummer 0156 78349914. Darüber hinaus wird das Event auch auf dem offiziellen „Ab in den Ring“ Youtube-Kanal im Livestream zu sehen sein.

Fotos
Sigg Still Ford PK  SIA 4254
Sigg Still Ford PK  SIA 4252
Abindenring PK  SIA 4283
Abindenring PK  SIA 4305
Cheyenne Hanson boxen  SIA 4300
Abindenring PK  SIA 4281
Cheyenne Hanson boxen  SIA 4301
Tina Rupprecht boxen  SIA 4274
Tina Rupprecht boxen  SIA 4288
Tina Rupprecht boxen  SIA 4285
Cheyenne Hanson boxen  SIA 4298
Alexander Haan boxen  SIA 4278
Abindenring PK  SIA 4306
Tina Rupprecht boxen  SIA 4287
Katia Gutierezz boxing  SIA 4259
Tina Rupprecht boxen  SIA 4291
Tina Rupprecht boxen  SIA 4257
Tina Rupprecht boxen  SIA 4273
Cheyenne Hanson boxen  SIA 4296
Katia Gutierezz boxing  SIA 4263
Katia Gutierezz boxing  SIA 4272
Alexander Haan boxen  SIA 4267
Katia Gutierezz boxing  SIA 4251
Abindenring PK  SIA 4303
Katia Gutierezz boxing  SIA 4250
Tina Rupprecht boxen  SIA 4249
Sigg Still Ford PK  SIA 4271
Alexander Haan boxen  SIA 4269
2021-07-22T19:11:50.571+02:00
Ab in den Ring Fight Night, WM-Titelkampf mit Tina Rupprecht Pressekonferenz, 2021-07-22

Mehr Artikel zu Boxen
Sportartikel anzeigen

zurück