Werbepartner & Sponsoren

Steppe Bau - Tief- & StraßenbauHessingpark-Clinic Therapie und Training
Hessing Laufsport -
Sascha Gräfen, Kinder - Sport und OrthopädieschuhtechnikArthroKlinik Augsburg | Diagnostik | Therapie
Wir programmieren Ihre App für Android, iOS und Web
Automobile Tierhold - Ihr Autohaus mit den 3 starken Marken in Augsburg
Jumptown Augsburg - der große Freizeitspaß
AOK Augsburg | AOK – Die Gesundheitskasse
Augsburg Journal
Sport in Augsburg Printmagazin Ausgabe Mai/Juni
Autohaus Mayr Hörmann

Deutsche Meisterschaft im Sportkegeln

Verfasst am Mittwoch, 10. Juni 2015, 12:09 Uhr von Thorsten Franzisi
deutsche-meisterschaft-kegeln__42a0204.jpg

Die Deutsche Meisterschaft im Sportkegeln im Kegelzentrum Augsburg am Eiskanal war von Anfang bis Ende eine sehr spannende und emotionsgeladene Veranstaltung.

Nicht nur das bei sehr hoher Hallentemperatur den Keglern und Zuschauern einiges an Durchhaltevermögen abverlangt wurde sondern es wurde auch von allen Keglern wirklich das Beste gegeben. Auch das Ausichtspersonal, die Schiesrichter und das gesamte Veranstaltungsteam des DKBC und des SKVA kamen trotz viel Freude und Engagement ebenfalls ans Limit.

Bei den Juniorinnen siegte auf dem 1. Platz mit 542 Holz Müller Anna SV Pöllwitz (Thüringen) vor der zweitplatzierten Titelverteidigerin Barth Saskia KC Schretzheim (Baden Württemberg) 554 Holz aber von 4 Durchgängen nur 1 Spiel gegen Anna Müller gewonnen. Nach dem Regelwerk des DKBC(Deutscher Kegler Bund Classic) wurde 2 mal der dritte Platz vergeben nämlich an Klose Kathrin vom KV Bad Neustadt (Bayern) welche mit 557 Holz das Halbfinale gegen Saskia Barth 582 Holz verlor und Hofmann Katrin Thamsbrücker SV (Thüringen) die das Halbfinale gegen Anna Müller verlor.

Bei den Junioren U23 gewann den 1. Platz hieß der sieger Weiß Manuel KV Bamberg( Bayern) er erspielte für seinen Sieg 621 Holz. Zweiter Sieger wurde Lange Fabian Gut Holz Eberfing (Bayern) er erzielte 541 HolZ. Bei den Junioren gab es ebenfalls zwei dritte Plätze welche von Zeh Daniel SV Wemburg (Thüringen) welcher im Halbfinale gegen Weiß Manuel scheiterte und Kappler Pascal TSG Kaiserslautern (Rheinland-Pfalz) welcher im Halbfinale gegen Lange Fabian gescheitert ist.

Bei den Aktiven Frauen belegte den 1. Platz Brunner Sandra vom SKV Regensburg ( Bayern) mit 599 Holz. Die Silbermedaille ging anBeißer Sina SKC Viktoria Bamberg (Bayern) mit 594 Holz. 2 Mal Bronze ging an Helmle Bettina SKV Hochschwarzwald und Schneider Simone welche sogar im Nationalkader spielt.

Bei den Aktiven Männer ging der erste Platz verdient an Seitz Stefan KV Lidolsheim der mit 621 Holz gegen den zweitplatzierten Schneider Thomas SKV Rot Weiß Zerbst 607 Holz gewann. Die zwei dritten Plätze belgeten Hofmann Timo SKV Rot Weiß Zerbst und Dirnberger Mathias KC Schwabsberg.

Die Siegerherung nahmen der Vizepräsident des DKBC ( Deutscher Kegler Bund Classic) der Sportdirektor des DKBC Herr Seitz und der 1. Vorsitzende des Sportkeglervereins Augsburg Herr Reiner Senger vor. Ganz besonders ist zu erwähnen das unter den 250 Zuschauern trotz Stadtlauf am Sonntag auch einige Augsburger zu finden waren die sich ebenfalls begeistert zeigten.


zurück

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.