Werbepartner & Sponsoren

Ihr Partner für Mobilität in Augsburg, mit Autohaus, Kfz-Werkstatt, Abschleppdienst und Wohnmobilzentrum.
Steppe Bau - Tief- & StraßenbauHessingpark-Clinic Therapie und Training
Automobile Tierhold - Ihr Autohaus mit den 3 starken Marken in Augsburg
Internationaler Bund - Medizinische Akademie - Schule, Ausbildung und Studium
Ihr Teamsporthändler - Textildruckerei & Flock
Riegele - Bierexperten Club
Autohaus Mayr Hörmann
AOK Augsburg | AOK – Die Gesundheitskasse
Jahn + Partner Versicherungs- und Finanzdienstleistungen"just in motion" - Die Bewegungsanalyse von DRESCHER+LUNG
Ölmühle Hartmann -  die erste Ölmühle Bayerns
Technikerschule Augsburg

Cheyenne Hanson bringt Titel nach Augsburg

Verfasst am Mittwoch, 27. November 2013, 11:09 Uhr von Thorsten Franzisi
cheyenne_hanson.jpg

Am 23.11.2013 wurde in Stuttgart die Internationale Deutsche Meisterschaft der ISKA (Int. Sportkarate & Kickboxing Association) und WKA (World Kickboxing Association),den beiden größten Verbänden im Kampfsportbereich ausgetragen. Weit über 1000 Sportler kämpften in den verschiedenen Disziplinen um den Titel.

Die Augsburger Schülerin Cheyenne Hanson ging in der Kategorie Leichtkontakt Junior Girls (unter 18 Jahre) in der Gewichtsklasse -60 kg an den Start. 13 Mädchen waren gemeldet und sie alle hofften auf den Sieg, da bei diesem Turnier anstelle des sonst üblichen Pokals der erst platzierten ein richtiger Gürtel wie man ihn vom Profiboxen kennt verliehen wurde.

Die 15-jährige Cheyenne kämpfte sich souverän ins Halbfinale und nachdem diesen Kampf durch Aufgabe ihrer Gegnerin vorzeitig beenden konnte stand sie im Finale. Die amtierende Augsburger Weltmeisterin war ihrer Gegnerin aus Dresden klar überlegen und siegte nach Punkten. Überglücklich durfte die alte und neue deutsche Meisterin Cheyenne den Gürtel in Empfang nehmen.

Cheyenne_Hanson_Deutsche_Meisterin

zurück

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.