Werbepartner & Sponsoren

Riegele - Bierexperten Club
Sonnenhof Bodensee
Kinder- und Jugendschutz in Freizeit und Ehrenamt
Absolute Run Augsburg - Dein Fachgeschäft für alles rund um das Laufen
Autohaus Mayr Hörmann
Jumptown Augsburg - der große Freizeitspaß
Injoy Augsburg - das Fitness- und Gesundheitsstudio direkt am Hauptbahnhof
Imfpen. Für Dich und Deinen Verein
Laufveranstaltungen in der Region - die LEW Lauftour
Ölmühle Hartmann -  die erste Ölmühle Bayerns
AOK Augsburg | AOK – Die Gesundheitskasse

Boule bei der TSG Augsburg - ein kleines bisschen Frankreich

Verfasst am Sonntag, 23. Mai 2021, 14:52 Uhr von Thorsten Franzisi
Boule TSG Augsburg

Bei der TSG Augsburg 1885 wird Boule als eigene Abteilung geführt.

Die in Südfrankreich so geliebte Nationalsportart Pétanque erfreut sich mittlerweile in 76 Ländern und mit rund 600.000 LizenzSpieler*innen großer Beliebtheit. Sie ist keine Ball- sondern eine Boulesportart, denn hier wird nicht mit Bällen, sondern mit "boules", also Kugeln gespielt.

Hierbei stehen sich zwei Mannschaften gegenüber, die aus ein bis drei Spielern bestehen. Ziel ist es, mit den eigenen Kugeln möglichst nah an die kleine Zielkugel zu gelangen, die im französischen "cochonnet" genannt,  ins Deutsche als "Schweinchen" übersetzt wird. Dabei ist es erlaubt, eine gegnerische Boule mit dem eigenen Wurf von Schweinchen wegzukicken. 

 

So wie in den meisten Orten Südrankreichs gibt auch bei der TSG seit zwei Jahren ein eigenes "Boulodrome" in dem sich ein fester Stamm von 20 Leuten trifft, um diese schöne Freizeitaktivität auszuüben. Dazu wurde ein ehemaliger Tenniscourt professionell umgestaltet, in dem er mit Kies aufgeschüttet, ein kleiner Pavillon und Gerätehütte integriert und eine Flutlichtanlage verbaut wurde, damit auch bis in die späten Abendstunden gespielt werden kann. Das Besondere am Boule ist die Mischung aus Entspannung, Konzentration, Bewegung im Freien und dem "savoir vivre", die Kunst das Leben in vollen Zügen zu genießen. 

 

"Was bei uns neben dem Spiel im Vordergrund steht ist, gemeinsam ein paar schöne Stunden zu verbringen, gute Gespräche zu führen und auch mal ganz französisch ein Gläschen Wein zu genießen. Auch bei unseren Turnieren, die wir vereinsintern oder mit Besuch von anderen Boulevereinen in der Umgebung ausrichten, bieten wir kulinarische Leckereien an. Das gehört einfach mit dazu", erzählt uns Hans Blöchl, Mitglied des TSG-Präsidiums.

 

Neue Mitglieder aller Generationen sind jederzeit herzlich willkommen. Gerade für Senioren ist Boule eine tolle Möglichkeit, unter Leuten zu sein und sich mit anderen vernünftig sportlich zu betätigen. 

Jugendliche können ab 14 Jahren in der Abteilung mitspielen. Ein Mitgliedsantrag zur Aufnahme in den bayerischen Pétanque-Verband ist gestellt. So wird es  in Zukunft auch möglich sein - natürlich abhängig 

von Mitgliederzahl und Interesse - Mannschaften für den Ligabetrieb zu melden. 

 

Training: 

Mittwoch ab 16 Uhr

Sonntag ab 14 Uhr 

 

Infos zu Schnuppertraining

Email: info@tsg-augsburg.de

Hans Blöchl: 0171-4536034


zurück