Jahn & Partner viermal Trikotsponsoring für den guten Zweck

Donnerstag, 24. Januar 2019 um 15:34

Jahn & Partner DSC_6752

Thomas Jahn, Inhaber von Jahn & Partner Versicherungs- und Finanzdienstleistungen in Mering, der bereits Ende Dezember sein Sponsoring bei den Augsburger Panthern frühzeitig verlängert hat, wartet nun im Februar mit einem erneuten Engagement beim Brustsponsoring „Im Rampenlicht“ auf.

Wie in der vergangenen Saison wird die Jahn & Partner Raute auf der Trikotbrust vertreten sein, allerdings diesmal bei vier Heimspielen der Augsburger Panther und zwar am Freitag, den 01. Februar gegen Nürnberg; Freitag, den 15. Februar gegen Iserlohn; Sonntag, den 17. Februar gegen Straubing sowie Freitag, den 22. Februar gegen die Kölner Haie.

Diese vier Spiele stehen unter dem Motto „Eishockey ist für alle“, was durch das individuelle Design und die Regenbogenfarben zum Ausdruck gebracht werden soll. Die Sonder-Trikots sind ab sofort auch im Fanshop im Curt-Frenzel-Stadion sowie online erhältlich. 10 € je verkauftem Trikot werden der Augsburger Tafel gespendet. Zusätzlich wird es beim Heimspiel gegen Nürnberg am 01. Februar die Möglichkeit geben, entsprechende individualisierbare Mottoshirts der Crazy Company zu erwerben. Für jedes verkaufte T-Shirt gehen 2,50 € an die Tafel.

Beim ersten Spiel gegen Nürnberg wird ein Team der Augsburger Tafel im Curt-Frenzel-Stadion Spenden sammeln und über die Arbeit der Tafel informieren. Dazu ein Auszug aus der Präambel der Augsburger Tafel e.V.: „Nicht alle Menschen haben ihr täglich Brot – und doch gibt es Lebensmittel im Überfluss. … Ziel der Tafeln ist es, qualitativ einwandfreie Nahrungsmittel, die im Wirtschaftsprozess nicht mehr verwendet werden können, an Menschen in Not zu verteilen.“ Weitere Infos unter www.augsburger-tafel.de

Zudem winkt beim Fan-Roulette ein von Jahn & Partner gesponserter Reisegutschein im Wert von 500,- Euro als Sonderpreis. Der Gewinner wird ausgelost unter allen, die während der vier Spiele am Roulette teilgenommen haben. Mitmachen kann jeder gegen eine freiwillige Spende, die ebenfalls der Augsburger Tafel zugutekommt.

Beim Spiel gegen Köln findet in der zweiten Drittelpause die Scheckübergabe mit dem Gesamterlös an die Augsburger Tafel statt.

    Mehr Artikel zum Thema: