Kanuslalom

Florian-Breuer-1-in-C-1-und-3.im-K-1 Wettkampfdisziplin des Kanusports. Das Ziel ist es, eine mit Toren festgelegte Strecke auf schnell fließenden Wasser in kürzester Zeit fehlerfrei zu befahren. Eine Strecke besteht aus einem zwischen 250 und 400 m langen Abschnitt, der eine Mindesttiefe von 40 cm und eine Fließgeschwindigkeit von mindestens 2 m/s (= 7,2 km/h) aufweisen soll. Über die Strecke werden nach aktueller Regelung 18-25 Tore verteilt, die entsprechend ihrer Nummerierung zu durchfahren sind. Die meisten Tore sind grün-weiß gekennzeichnete Abwärtstore. Diese sind in Fließrichtung zu durchfahren. 6 Tore müssen jedoch Aufwärtstore sein, die rot-weiß gekennzeichnet und stromaufwärts zu durchqueren sind. Die Torstäbe müssen dabei mindestens 20 cm über der Wasseroberfläche hängen. Die Entstehung und Entwicklung des Faltkajaks und dessen Fertigung im großen Maßstab ermöglichte die Verbreitung des Kajaksports auf schnell fließenden Gewässern in Süddeutschland, Österreich und in der Schweiz. Ende der 1920er, Anfang der 1930er Jahre erlebt das Fahren mit dem Faltkajak einen regelrechten Boom. In diese Zeit fällt die Geburt des Kanuslalom.

Augsburger Nachwuchskanuten sind erfolgreich

Donnerstag, 23. Mai 2019 um 13:02 Uhr

Die Bayrische Meisterschaft der Mannschaftsrennen in der Jugend/Junjorenklasse waren erfolgreich für die Augsburger Nachwuchskanuten. Sie waren stark unterwegs und ergatterte sich den 1. Platz und dreimal den 2. Platz. In der Jugend/Junioren Kajak einer Mannschaft männlich holte sich das Schwabenteam Philipp Süß-Luis Schlund-Alexander Kempfle den bayrischen Vizemeistertitel. Kajak weiblich fuhren sich Stefanie Bauer-Vivika Diedam-Annika Dittfurth […]

Weiterlesen

Wildwasserslalom: Gerangel um Plätze im Nationalteam

Samstag, 4. Mai 2019 um 23:18 Uhr

Nach dem dritten Tag der Qualifikations-Rennen für das Nationalteam im Wildwasserslalom auf dem Augsburger Eiskanal sind noch mehrere Plätze nicht klar vergeben. Das Finale am Sonntag, 5. Mai, wird für eine ganze Reihe von Kanuten noch einmal richtig spannend. Die Augsburger Spitzensportler Hannes Aigner (Augsburger Kajak Verein) sowie Elena Apel und Sideris Tasiadis (beide Kanu […]

Weiterlesen

Es geht um alles für die Slalomkanuten – WM Quali Eiskanal

Freitag, 3. Mai 2019 um 20:49 Uhr

Am kommenden Wochenende, finden in Augsburg die zwei letzten Qualifikationsrennen um die Plätze in den Nationalmannschaften der deutschen Slalomkanuten statt. Gleichzeitig heißt es für die Athleten, wichtige Punkte für die Olympia-Tickets zu sammeln. Start der Halbfinals und Finals sind am Samstag und Sonntag jeweils 9 und 14.30 Uhr. Mit besten Ausgangpositionen nach dem vergangenen Wettkampf-Wochenende […]

Weiterlesen

WM Qualifikation im Kanuslalom am Wochenende

Donnerstag, 2. Mai 2019 um 23:06 Uhr

Bei zwei Renntagen im Kanuslalom auf dem Augsburger Eiskanal entscheidet sich am kommenden Wochenende, 4. und 5. Mai, welche Kanuten den Deutschen Kanu Verband (DKV) 2019 bei internationalen Wettbewerben im Wildwasserslalom vertreten. Zudem werden dabei erstmals bereits die Weichen gestellt für die Auswahl der deutschen Kanuten für die olympischen Sommerspiele 2020 in Tokyo. Bei den […]

Weiterlesen

Vorbereitung auf die Kanuslalom Saison 2019

Donnerstag, 14. Februar 2019 um 10:41 Uhr

Slalomkanuten bereiten sich auf Warmwasserlehrgängen auf die Kanuslalom Saison 2019 vor. Heute sind die U 23 Kader-Athleten nach Al Ain / Abu Dhabi abgereist und es sind sieben Augsburger mit dabei! Die Kanustrecke befindet sich in Al Ain (gehört zum Emirat Abu Dhabi), an der Grenze zum Oman. Dort ist die riesige Oase „Green Mubazzarah“ […]

Weiterlesen

Schwabenkanute Julian Lindolf mit großer Ehrung

Montag, 7. Januar 2019 um 22:23 Uhr

Der Schwabenkanute und Toppsportler Julian Lindolf wurde beim BKV Bayerischen Verbandsjugendtag zum Kanusportler des Jahres im Bereich „Kanuslalom“ gewählt. Nicht unverdient, wenn man seinen gesamten sportlichen Werdegang ansieht. Da er sich nunmehr auf die Canadier Einer Disziplin konzentrierte, war das Jahr 2018 natürlich das herausragende Jahr für ihn, auch gerade im internationalen sowie nationalen Bereich. […]

Weiterlesen

Augsburger Rafting Challenge 2018 – Feuchtfröhliche Freuden

Dienstag, 24. Juli 2018 um 17:05 Uhr

Augsburger Rafting Challenge, Eiskanal, 21.07.2018: Europa verglüht in den Hitzewellen dieser frühen und heftigen Hochsommer-Temperaturen und alles was da kreucht und fleucht sehnt sich nach Wasser. Was letztes Wochenende für viele ein Segen war, kam für Teilnehmer und Besucher der Augsburger Rafting Challenge 2018 zu einem etwas ungelegenen Zeitpunkt, als sich vergangenen Samstag heftige Regengüsse […]

Weiterlesen

Sideris Tasiadis gewinnt Kanuslalom Weltcup

Montag, 9. Juli 2018 um 18:59 Uhr

Im Finallauf legte Sideris Tasiadis mit 100.06 eine Spitzenzeit hin und verwies die Konkurrenz in ihre Schranken. „Einfach geil! Bei dem Lauf hat alles gepasst. Vielleicht hätte ich Tor 5 anders fahren können, aber das ist jetzt Meckern auf hohem Niveau. Ich wollte einfach mein Bestes geben und den Zuschauern vor heimischer Kulisse zeigen, was […]

Weiterlesen

ECA Junior Kanu Slalom Cup

Samstag, 30. Juni 2018 um 20:28 Uhr

Den jungen Nachwuchsathleten wäre wohl ein wenig mehr Sonne lieber gewesen, doch die Zuschauer des ECA Junior Kanu Slalom Cups hatten ihre helle Freude an dem ein wenig rauen, doch angenehmen Wochenendsevent im Augsburger Eiskanal. Seit der Eröffnung im Jahre 1972 zu den olympischen Sommerspielen ist der Eiskanal ein Grundpfeiler des Augsburger Leistungssportes, heute teilen […]

Weiterlesen

Wer fährt nach Rio? WM Qualifikation am Eiskanal

Freitag, 20. April 2018 um 10:35 Uhr

Erneut wartet auf die Slalomkanuten eine lange Saison, die Ende April in Augsburg am Eiskanal beginnt und mit den Weltmeisterschaften (26. bis 30. September) im brasilianischen Rio de Janeiro, Schauplatz der Olympischen Sommerspiele 2016, endet. Davor gibt es für die Leistungsklasse die Europameisterschaften in Prag (Tschechien; 1. bis 3. Juni) sowie die Weltcup-Serie, die vom […]

Weiterlesen




Nächste Seite »