Werbepartner & Sponsoren

REWE Stephan Gesell - Dein Markt in der Jakoberwallstraße
Hessing Laufsport -
Automobile Tierhold - Ihr Autohaus mit den 3 starken Marken in Augsburg
Riegele - Bierexperten Club
Ölmühle Hartmann -  die erste Ölmühle Bayerns
Absolute Run Augsburg - Dein Fachgeschäft für alles rund um das Laufen
Technikerschule Augsburg
Sonnenhof Bodensee
Laufveranstaltungen in der Region - die LEW Lauftour
Jumptown Augsburg - der große Freizeitspaß

EHC Königsbrunn

EHC Königsbrunn

süd, Königsbrunn

Eishockey ist eine Mannschaftssportart, die mit fünf Feldspielern und einem Torwart auf einer etwa 60 m langen und 30 m breiten Eisfläche gespielt wird. Ziel des Spiels ist es, das Spielgerät, den Puck, eine kleine Hartgummischeibe, in das gegnerische Tor zu befördern. Der Eishockeysport entstand zwischen 1840 und 1875 in Kanada, wo britische Soldaten das schottische Shinty auf Schnee und Eis spielten. Die Bezeichnung Hockey kommt aus dem Französischen und bedeutet etwa „krummer Stock“.

Sportarten
Artikel
Nur 18 Sekunden nach dem ersten Königsbrunner Treffer legte Nico Baur den zweiten nach.

Königsbrunn bleibt siegreich und holt sich das Heimrecht

Sonntag, 04. Februar 2024, 21:23 Uhr, Autor: HP

Mit 6:1 gewinnt der EHC Königsbrunn auswärts verdient gegen die "Mighty Dogs" des ERV Schweinfurt und holt sich wichtige Punkte im Kampf um Platz vier. Nach einem eher durchwachsenen Start kämpften sich die Brunnenstädter in die sehr fair geführten Begegnung zurück und kontrollierten danach die Partie.

Leon Hartl (Archivbild) war mit seinen zwei Treffern der erfolgreichste Königsbrunner Torschütze.

Königsbrunn sichert sich direkte Teilnahme an den Play-offs

Samstag, 03. Februar 2024, 08:50 Uhr, Autor: HP

Mit 7:5 gewinnt der EHC Königsbrunn verdient sein Auswärtsspiel gegen die „Pirates“ des ESV Buchloe. Trotz einer deutlichen Führung der Brunnenstädter nach 40 Spielminuten wurde es am Ende aber doch noch spannend.

Das Spiel am letzten Sonntag gegen Schweinfurt war hart umkämpft (im Bild in schwarz Mika Reuter im Zweikampf mit Leonardo Ewald).

Kampf um das Heimrecht

Mittwoch, 31. Januar 2024, 21:05 Uhr, Autor: HP

Am Wochenende stehen für den EHC Königsbrunn zwei wichtige Partien auf dem Programm, zuerst geht es für die Brunnenstädter am Freitag ab 20 Uhr auswärts gegen die "Pirates" des ESV Buchloe. Das letzte Spiel der Vorrunde folgt dann am Sonntag ab 18 Uhr ebenfalls auswärts bei den "Mighty Dogs" des ERV Schweinfurt. Bei zwei Siegen könnte sich der EHC das Heimrecht für den nächsten Gegner in den kommenden Play-offs sichern.

Nach dem 3:1 war der Jubel groß (im Bild in schwarz v.l.n.r. Leon Hartl, Toms Prokopovics, Marco Sternheimer und Philipp Sander)

Königsbrunn macht es erneut zweistellig

Sonntag, 28. Januar 2024, 23:35 Uhr, Autor: HP

Nachdem der EHC Königsbrunn schon am Freitag in Pfaffenhofen mit 13:1 erfolgreich war, blieb er auch am Sonntag in der heimischen Pharmpur EISARENA mit 10:1 siegreich gegen die “Mighty Dogs“ des ERV Schweinfurt. Nach einer eher pomadigen Vorstellung im ersten Drittel steigerten sich die Brunnenstädter im Laufe der Begegnung und feierten erneut ein Schützenfest.

Florian Döring (Archivbild) verletzte sich zwei Minuten vor Spielende, er wird wohl länger ausfallen.

EHC Königsbrunn feiert Schützenfest gegen Pfaffenhofen

Samstag, 27. Januar 2024, 09:11 Uhr, Autor: HP

Mit 13:1 gewinnt der EHC Königsbrunn hochverdient sein Auswärtsspiel bei den "Eishogs" des EC Pfaffenhofen. Dabei wurden die Brunnenstädter von Beginn an ihrer Favoritenrolle gerecht und stehen nun auf dem anvisierten sechsten Tabellenplatz.