TVA Faustball unterliegt dem Tabellenführer TSV Pfungstadt

Mittwoch, 15. Mai 2019 um 14:30

TVA Faustball  TV_Augsburg-TSV_Pfungstadt_Faustball__DSC_0100

Ein Sieg gegen das Top-Team des TSV Pfungstadt wäre für den TVA Faustball ein sehr große Überraschung gewesen, doch der Aufsteiger aus Augsburg verkaufte sich beim gut besuchten Heimspiel gut und erntete trotz einer 0:5 Niederlage respektvollen Applaus der Fans.

Der TSV Pfungstadt zeigte von Beginn an, dass sie die Partie nicht auf die leichte Schulter nehmen werden und waren stets bemüht das Spiel zu dominieren. So mussten die Augsburger den ersten Satz mit 6:11 Bällen abgeben. Auch der zweite Satz endete mit einer 6:11 Niederlage. Es war das erwartet schwere Spiel gegen ein Team, welches aus der halben Nationalmannschaft besteht. Auch im dritten Satz gelang keine Überraschung und die Pfungstädter konnten sich weiter absetzen – 4:11 Bälle war das Ergebnis des Satz Nummer drei.

Der TVA gab sich jedoch nie auf und jeder gewonnene Ball wurde von Spielern und Fans motivierend honoriert. Im vierten Satz konnte man zumindest sieben Bälle gewinnen und auch im letzten Spiel der Partie gelang es das Ergebnis zu wiederholen. „Die Fans waren begeistert und wir haben uns teuer verkauft“ resümiert Coach Uwe Schäfer im Anschluss an die Partie. Eine schöne Geste nach dem Spiel – Alle Spieler des TSV, die nach der Spielerei für die TVA-Nachwuchsspieler Bilder machten und Autogramme verteilten. Definitiv ein Meister mit Format und Klasse. Damit steht der TV Augsburg aktuell auf Platz sieben in der Bundesliga-Tabelle. Bereits am 19.05.2019 um 14:00 Uhr geht es mit dem nächsten Heimspiel an der Gabelsberger Straße 64 weiter, dann empfangen unsere Faustballer den TV SW-Oberndorf

    Mehr Artikel zum Thema: