Werbepartner & Sponsoren

Laufveranstaltungen in der Region - die LEW Lauftour
Absolute Run Augsburg - Dein Fachgeschäft für alles rund um das Laufen
Autohaus Mayr Hörmann
Injoy Augsburg - das Fitness- und Gesundheitsstudio direkt am Hauptbahnhof
Ölmühle Hartmann -  die erste Ölmühle Bayerns
Riegele - Bierexperten Club
Sonnenhof Bodensee
Wir programmieren Ihre App für Android, iOS und Web
Hessing Laufsport -
Automobile Tierhold - Ihr Autohaus mit den 3 starken Marken in Augsburg

Zwei weitere Leistungsträger verlängern

Verfasst am Dienstag, 17. Mai 2022, 19:24 Uhr von Horst Plate
Julian Becher und David Farny scheuen keinen Zweikampf und konnten in der letzten Saison überzeugen.

Der EHC Königsbrunn ist aktuell mitten in der Kaderplanung, doch zunächst wurden drei weitere Abgänge bekannt.

Neben Dominic Guran und Joshua Tsui verlässt auch Marvin Sorkale die Mannschaft der Brunnenstädter.

Dafür konnten die Königsbrunner Verantwortlichen mit zwei weiteren Schlüsselspielern verlängern. Offensivspezialist Julian Becher ist auch in der neuen Saison mit an Bord und will wieder für den EHC Punkte sammeln. Der 23-jährige gebürtige Landsberger trägt schon seit 2019 die Farben der Brunnenstädter und ist vor dem gegnerischen Tor brandgefährlich. Ebenfalls verlängert hat der 22-jährige gebürtige Bobinger David Farny, der letztes Jahr während der Saison aus der Oberliga von den Memminger Indians zum EHC wechselte. Auch er konnte durch gute Leistungen überzeugen und will sich weiter verbessern.

Königsbrunns erster Vorstand Tim Bertele hatte die letzten Wochen viele Gespräche mit den Spielern der letzten Saison geführt und ist froh über die beiden Vertragsverlängerungen: „David Farny hat sich nach seinem Wechsel aus der Oberliga von Woche zu Woche gesteigert und hat unserer Abwehr deutlich an Härte verliehen. Seine Entwicklung ist noch nicht am Ende, ich bin mir sicher, dass er sich nächste Saison nochmals steigern wird. Julian Becher hat sich in den vergangenen Jahren als mannschaftsdienlicher Stürmer mit einer äußerst geringen Fehlerquote bewiesen. Zudem strahlt er auch immer wieder Torgefahr aus. Aus diesen Gründen war es für uns gar keine Frage, dass wir beide halten wollten. Abschließend möchte ich mich bei unseren Abgängen Joshua Tsui, Marvin Sorkale und Dominic Guran für ihren Einsatz bedanken. Für Joshua Tsui geht die Reise in der Region bei einem Landesligisten weiter, bei welchem er deutlich mehr Einsatzzeit sammeln kann. Marvin Sorkale hat nach einer langfristigen Erkrankung in der Vorbereitung den Anschluss nie mehr richtig geschafft, weshalb er nun Spielpraxis beim EV Königsbrunn erhalten soll. Dominic Guran hätten wir gerne gehalten, er hat sich jedoch kurzfristig anders entschieden. Wir stehen kurz vor der Verpflichtung eines Ersatzes, ebenso werden wir in den kommenden Wochen weitere Neuzugänge präsentieren.“

Neben der Kaderplanung organisiert der EHC am Samstag die Roller-Disco. Ab 19 Uhr ist die Eishalle für alle geöffnet, egal ob mit oder ohne rollenden Untersatz. Ein DJ sorgt für die passende Musik, Getränke und Essen vom Grill kann man vor Ort erwerben.


zurück