Werbepartner & Sponsoren

Hessing Laufsport -
REWE Stephan Gesell - Dein Markt in der Jakoberwallstraße
Ölmühle Hartmann -  die erste Ölmühle Bayerns
Jumptown Augsburg - der große Freizeitspaß
Riegele - Bierexperten Club
Absolute Run Augsburg - Dein Fachgeschäft für alles rund um das Laufen
Wir programmieren Ihre App für Android, iOS und Web
Autohaus Mayr Hörmann
Laufveranstaltungen in der Region - die LEW Lauftour
Technikerschule Augsburg

U17 Schwaben Damen verlieren unglücklich gegen die Eintracht

Verfasst am Mittwoch, 01. Juni 2022, 11:42 Uhr von AM
B-Juniorinnen-U17-Bundesliga-Süd-DSC 3021

Die B-Juniorinnen U17 des TSV Schwaben mussten sich vergangenen Samstag gegen die U17 der Eintracht Frankfurt 0:2 geschlagen geben

Am vergangenen Samstagnachmittag kam es im Ernst-Lehner-Stadion zur Begegnung der U17 Damen gegen die Eintracht Frankfurt U17. Etwa 100 Zuschauer freuten sich auf ein spanndes Fußballspiel.

Schiedsrichterin Marina Bachmann aus Ottobrunn pfiff die Partie pünktlich um 14 Uhr an. Als Schiedsrichterassistenten fungierten Jacqueline Heß und Gina Rottach.

www.vereinsticket.de

Coach Peter Gartmann schickte seine Startelf in Person von Maja Mirkic (Tor), Lisa Karl, Anna Siegert, Diana Birkle, Milena Retzer, Annette Haidle, Emma Frank, Patricia Weißkirchen, Jamy Hahnemann, Johanna Daka und Paula Speinle in einer 4-1-3-2 Formation aufs Spielfeld.

In der ersten Halbzeit konnte keiner der beiden Teams einen Treffer landen. Hochmotiviert ging die U17 des TSV Schwaben in die zweite Halbzeit. Doch in der 54. Spielminute mussten die Mädels den ersten Treffer durch Frankfurts Sarah Khalifa einstecken. Coach Gartmann wechselte in der 68` nochmal aus. Für Lisa Karl kam Katharina Herch und für Anna Siegert Lavina Trancedi ins Spiel.

Doch auch der "frische Wind" konnte an diesem Tag nicht für den nötigen Erfolg sorgen. In der 71` traf die Eintracht mit Sarah Wiesner zum 0:2 Führungs- und Siegtreffer.


zurück