Werbepartner & Sponsoren

REWE Stephan Gesell - Dein Markt in der Jakoberwallstraße
Technikerschule Augsburg
Hessing Laufsport -
Laufveranstaltungen in der Region - die LEW Lauftour
Wir programmieren Ihre App für Android, iOS und Web
Sonnenhof Bodensee
AOK Augsburg | AOK – Die Gesundheitskasse
Automobile Tierhold - Ihr Autohaus mit den 3 starken Marken in Augsburg
Ölmühle Hartmann -  die erste Ölmühle Bayerns
Autohaus Mayr Hörmann
Injoy Augsburg - das Fitness- und Gesundheitsstudio direkt am Hauptbahnhof

TVA Fechtabteilung aktuelle News

Verfasst am Mittwoch, 08. Januar 2014, 11:09 Uhr von Thorsten Franzisi
bayerische-degen-meisterschaften__42a5231.jpg

Schüler- und Bambini fechten im TVA

Am Drei-Königs-Tag, veranstaltete die TVA Fechtabteilung ihr erstes Schüler- und Bambini-Turnier in heimischer Halle. Eingeladen waren alle Schüler und Bambinis des TVA mit ihren Eltern, Geschwistern, Freunden und Bekannten um sich einen Fechtwettkampf live und aus der Nähe anzuschauen. Und fast 30 Nachwuchsfechter kamen und zeigten, was sie bis jetzt gelernt haben.


Mit großen Taschen, aufgeregten Gesichtern und hohen Erwartungen nahm Cheftrainer Waldemar Schneider die jungen Turnierfechter in Empfang und für viele war es der erste Wettkampf überhaupt. Große Unterstützung erhielten die Jüngsten Fechter durch unsere A- und B-Jugend-Wettkampfcracks Manuel, Fabian, Jakob, Jonas, Sarah, Viktoria, Marlene, Pauline und Lara, die als Obleute, Betreuer und Schriftführer für den reibungslosen Ablauf des Turniers sorgten. Auch die Eltern halfen beim Einkleiden und Anstecken auf der Bahn, so dass es für die jungen Fechter keine längeren Pausen gab.



Nach kurzem Aufwärmen ging es dann auch gleich zur Sache: Die Mädels und Jungs der Jahrgänge 2004 und jünger fochten eine gemischte, große Runde im Modus jeder gegen jeden, wobei nur die gesetzten Treffer gezählt wurden und die Gefechtszeit auf eine Minute begrenzt war. Da hieß es Gas geben und volle Attacke! In einem Einzelgefecht konnte gar ein Trefferstand von 30:8 notiert werden! D.h. alle zwei Sekunden fiel mindestens ein Treffer! Es war beeinduckend zu sehen, mit welcher Begeisterung gekämpft wurde und wie harmonisch die jüngsten Kids – bei allem Ehrgeiz – miteinander umgingen.

Nicht anders verlief der gemeinsame Wettkampf der Jahrgänge 2002/2003, die ebenfalls gemischt in drei Gruppen ihre Vorrundengefechte bei anschließendem KO mit Hoffnungslauf absolvierten. Hier zeigten sich bereits manche Nachwuchsfechter in ihren Aktionen schon mit einigen Wassern gewaschen und vor allem in den KOs regelrecht abgezockt. Zweite Absicht, hervorragende Beinarbeit und beherzte Flesh-Attacken gehören bei manchen Nachwuchsfechtern bereits zum Standard-Repertoire. Das war Schülerfechten auf ganz hohem Niveau!

Nach genau drei Stunden war das erste Turnier im TVA geschafft und die glücklichen, aber ziemlich verausgabten Wettkämpfer konnten ihre Urkunden in Empfang nehmen. „Dieses Turnier war ein voller Erfolg“, so Abteilungsleiter Peter Hankel. „Die erfahrenen Fechter haben Verantwortung für die jüngeren übernommen und sich um sie gekümmert, die Schüler und Bambinis waren happy und viele der neuen Eltern haben ihren begeisterten Kids zugesehen und dabei andere Eltern besser kennen gelernt. Dieses Turnier werden wir künftig fest in unseren Turnierablauf einbauen.“

JAHRESAUFTAKT DER A-JUGEND in Backnang

Kurz nach dem Jahreswechsel stand im schwäbischen Backnang das nächste Qualifikationsturnier für die Deutsche Meisterschaften an. Sieben Augsburger Jungs und sechs Mädels standen auf der Planche und kämpften mit ansprechenden Leistungen um die Punkte.


Bei den Mädchen gelang Sybille Hauf im starken Starterfeld der 57 A-Jugend Damen das beste Augsburger Ergebnis mit Platz 12, gefolgt von Viktoria Hilbrig (13.) und Lara Rothstein (20.). Auch Nina Tobias (31.), Sarah Flagner (38.) und Marlene Möckl (44.) sicherten sich Punkte für die bayerische Rangliste und freuten sich über die gute Stimmung im Augsburger Team.

Unsere Jungs hatten mit 82 Startern ebenfalls ein anspruchsvolles Turnier zu absolvieren. Am besten gelang es Manuel Rieblinger mit Platz 14 die Konkurrenz auf Distanz zu halten. Erst dem spätere Zweitplatzierten Philipp Kondring aus Heidenheim musste sich Manuel geschlagen geben. Mit Michael Wiesner (27.), Jakob Schöffler (40.), Michael Rietz (42.), Fabian Rieblinger (43.), Tin Talan (47.) und Jan Talan (49.) überstanden alle Augsburger Jungs die Vorrunde und konnten auf der bayerischen Rangliste punkten.



Im abschließenden Mannschaftswettbewerb verpassten sowohl die Jungs, als auch die Mädchen knapp eine Medaillenplatzierung. Die beiden Mädchenmannschaften belegten Platz vier und sechs unter den zehn teilnehmenden Mannschaften, die Jungs belegten ebenfalls Platz vier bei neun teilnehmenden Mannschaften.

Nach einem langen und harmonischen Turniertag, der erst um 23.30 Uhr mit Ankunft in Augsburg beendet war, konnten Cheftrainer Waldemar Schneider und Abteilungsleiter Peter Hankel eine insgesamt positive Bilanz über das erste Turnier des Jahres 2014 ziehen.

FECHTER GEWINNEN LEW-Wettbewerb "Leistung lohnt 2013"
Im Kreativ-Wettbewerb „Leistung lohnt sich“ konnten sich die Fechter des TVA mit ihrer Präsentation eines der begehrten Trikot-Sponsoring-Pakete der LEW Lechwerke sichern.


Unter rund 30 Einsendungen von Jugendmannschaften aus Stadt und Landkreis, waren die originellsten Ideen zur Visualisierung der jeweiligen Sportart gefragt.

Nach eingehender Planung und Überlegung machte die das Projektteam der Fechter um die Geschwister Marlene und Vincent Möckl, Markus und Michael Wiesner, sowie Manuel und Fabian Rieblinger an die Arbeit. Mit technischer Unterstützung durch die Eltern gelang den Fechtern eine aufmerksamsstarke Präsentation, die zum Gewinn eines Trikot-Sponsoring-Paketes im Wert von 1.500 Euro für die TVA Fechtabteilung führte. Die Leistungsfechter des TVA werden 2014 das Logo der LEW Lechwerke stolz auf ihren neuen Präsentationsjacken tragen.



Die TVA Fechtabteilung freut sich sehr über das große Engagement seines Projektteams und das überaus erfreuliche Ergebnis für die Abteilung! Wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung durch die LEW Lechwerke und freuen uns auf die offizielle Präsentation der neuen Teamwear am 17.01.2014 in der Augsburger SGL Arena!


zurück

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.