Werbepartner & Sponsoren

Kinder- und Jugendschutz in Freizeit und Ehrenamt
Technikerschule Augsburg
Absolute Run Augsburg - Dein Fachgeschäft für alles rund um das Laufen
Injoy Augsburg - das Fitness- und Gesundheitsstudio direkt am Hauptbahnhof
Wir programmieren Ihre App für Android, iOS und Web
Automobile Tierhold - Ihr Autohaus mit den 3 starken Marken in Augsburg
Ölmühle Hartmann -  die erste Ölmühle Bayerns
Sonnenhof Bodensee
Laufveranstaltungen in der Region - die LEW Lauftour
Autohaus Mayr Hörmann
Hessing Laufsport -

TSV Schwaben Augsburg Damen: Fünftes Remis im sechsten Spiel

Verfasst am Montag, 18. Oktober 2021, 21:09 Uhr von Thorsten Franzisi
TSV Schwaben Augsburg  SIA 7643

Die Fußball-Frauen des TSV Schwaben Augsburg konnten auch im sechsten Saisonspiel keinen Sieg einfahren.

Beim Tabellenletzten, der SpVgg Greuther Fürth, reichte es wieder nur zu einem Unentschieden. Dabei brachte Sophia Echter die Schwaben erstmals in dieser Saison in Führung (38.).

Überlegt schloss sie einen schönen Angriff nach Zuspiel von Laura Kellner ab. Dies darf jedoch nicht über die Abschlussschwäche der Schwaben hinwegtäuschen, denn es war bereits der zehnte Torschuss der spielbestimmenden Augsburgerinnen, während Fürth zu keinem einzigen gefährlichen Abschluss gekommen war. Kurz nach der Halbzeit gelang Fürth wie aus dem Nichts nach einem unberechtigten Freistoß der Ausgleich (48.). Dies brachte die Schwaben-Frauen völlig aus dem Konzept und die Dominanz des ersten Spielabschnitts war dahin.

Die Fürtherinnen kamen immer besser ins Spiel. Der vermeintliche Lucky Punch gelang den Schwaben durch die kurz zuvor eingewechselte Marie Zeidler kurz vor Schluss (88.). Doch das Glück stand auch in diesem Spiel nicht auf Seite der Augsburgerinnen, die in der Nachspielzeit (90.+2) noch den Ausgleich hinnehmen mussten. Die Aufstiegsambitionen, die die Schwaben-Trainer Christoph Bauer und Martin Janyga aufgrund der Spielstärke der Mannschaft zu Saisonbeginn ausgegeben hatten, rückt damit langsam in weite Ferne. Einen weiteren Anlauf in Richtung obere Tabellenhälfte könnten die Augsburgerinnen allerdings nächstes Wochenende nehmen, wenn Tabellenführer 1. FFC Hof im Ernst-Lehner-Stadion zu Gast ist (Sonntag, 15 Uhr).

TSV Schwaben Augsburg: Reißner – Augste, Maier, Jakob (69. Stockinger), Koppold (77. Wengert) – Steppich, Knöferl, Rauch, Seidler (81. Zeidler), Kellner (89. Kreitmeir) – Echter (81. Abele)


zurück