Werbepartner & Sponsoren

Augsburg Journal
AOK Augsburg | AOK – Die Gesundheitskasse
Autohaus Mayr Hörmann
Technikerschule Augsburg
Ölmühle Hartmann -  die erste Ölmühle Bayerns
Wir programmieren Ihre App für Android, iOS und Web
REWE Stephan Gesell - Dein Markt in der Jakoberwallstraße
 Die Fotobox für Augsburg & Umgebung - Hochzeit, Geburtstag, FirmeneventStickerei, Textildruck, Lasergravuren, Vereinsbedarf
Sascha Gräfen, Kinder - Sport und OrthopädieschuhtechnikArthroKlinik Augsburg | Diagnostik | Therapie
Jumptown Augsburg - der große Freizeitspaß

TSV Königsbrunn Tischtennis holt Bezirkspokal!

Verfasst am Freitag, 06. März 2020, 10:57 Uhr von Blumi
Bezirkspokal Damen

Am vergangenen Sonntag, dem 1. März, konnten die beiden ersten Mannschaften der Tischtennisabteilung des TSV Königsbrunns glänzen.

Sowohl die Damen, als auch die Herren erkämpften sich den verdienten Bezirkspokal, der als Final Four, also mit den vier besten Mannschaften als Endrunde ausgespielt wird.

Bei den Damen gab es leider nur zwei Teams, die zum Wettkampf erscheinen konnten - das Dreierteam des TSV Königsbrunn durfte gegen den TV Dillingen antreten und gewann mit 4:2 Punkten solide. Dabei überzeugte besonders Melanie Wantscher, die nicht nur ihre beiden Einzel gewann, sondern auch im Doppel mit ihrer Mutter Brigitte einen knappen 3:2-Sieg einfahren konnte.

Die Herren mussten sich gegen drei andere Teams durchsetzen; als erster Gegner wartete, wie bei den Damen, der TV Dillingen auf das Trio aus Königsbrunn. Mit einem klaren 4:0 und keinem verlorenen Satz konnte die Mannschaft um Florian Lippert, Ronny Schönborn und Christian Schupp gleich gut ins Turnier starten. Im zweiten Match gegen den TSV Rain am Lech lief es ähnlich gut - erneut konnte ein eindeutiges 4:0 geholt werden. Mit den zwei starken Partien im Kopf ging es in das entscheidende Spiel gegen den SV Nordendorf. Es begann wie bei den anderen Spielen und die Brunnenstädter konnten durch drei gewonnene Einzel mit 3:0 in Führung gehen. Doch dann mussten sich die Königsbrunner sowohl im Doppel knapp 1:3, als auch im zweiten Einzel von Florian Lippert, noch knapper mit 2:3, geschlagen geben. Beim Stand von 3:2 lag es dann an Christian Schupp den Pokal zu sichern - mit einem abgebrühten 3:0 gelang ihm das auch.

Zusammengefasst ein sehr erfolgreicher Tag für die Königsbrunner Tischtennisabteilung!

Text: Jakob Kade

fotocredit: Ivana Taseva


zurück

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.