Werbepartner & Sponsoren

Hessing Laufsport -
Technikerschule Augsburg
Riegele - Bierexperten Club
Wir programmieren Ihre App für Android, iOS und Web
REWE Stephan Gesell - Dein Markt in der Jakoberwallstraße
Autohaus Mayr Hörmann
Augsburg Journal
Ihr Partner für Mobilität in Augsburg, mit Autohaus, Kfz-Werkstatt, Abschleppdienst und Wohnmobilzentrum.
Jahn + Partner Versicherungs- und Finanzdienstleistungen"just in motion" - Die Bewegungsanalyse von DRESCHER+LUNG
Sascha Gräfen, Kinder - Sport und OrthopädieschuhtechnikArthroKlinik Augsburg | Diagnostik | Therapie
Laufveranstaltungen in der Region - die LEW Lauftour

TSV Göggingen Handballdamen unterliegen TSV Aichach

Verfasst am Mittwoch, 20. März 2019, 11:10 Uhr von Thorsten Franzisi
Frauen_Handball_Augsburg__D55_9152.jpg

In der Bezirksoberliga empfingen die Handballdamen des TSV Göggingen den TSV Aichach. Die favorisierten Aichacherinnen konnten sich am Ende deutlich mit 24:29 durchsetzen und damit weiter auf Platz 1 der Tabelle verweilen mit Option zum Aufstieg in die Landesliga.



Die TSV Göggingen Handballdamen waren sich um die Stärke der Gäste bewusst, zeigten sich aber kampfstark und lieferten sich mit den Gästen aus Aichach bis zur 25. Spielminute ein Kopf-an-Kopf-Rennen, so stand es bis dahin 12:12. Dann gelang es in den Schlussminuten der ersten Hälfte dem TSV Aichach erstmals sich ein wenig abzusetzen. In Schlagweite trennten sich die beiden Teams zur Halbzeitpause mit 13:15.

In der zweiten Hälfte spielten die Gäste nun ihre ganze Erfahrung aus und es gelang den TSV Göggingen auf Abstand zu halten, bis zum Schlusspfiff konnten die Gastgeberinnen keinen Ausgleich oder gar eine Führung erzielen. So endete das Spiel mit 24:29. Maßgeblichen Anteil am Erfolg des TSV Aichach hatte Magdalena Rappel mit acht Treffern, gefolgt von Iva Vlahinic und Christine Wonnenberg mit jeweils fünf Treffern. Auf Gögginger Seite brillierte Teresa Walter mit 10 Treffern, gefolgt von Camilla-Sophie Wörteler mit sieben Treffern, die allerdings mit einer Disqualifikation nach drei Zeitstrafen nach 53 Minuten ihr Team nicht mehr unterstützen konnte. Der TSV Göggingen steht mit Platz Sechs im Mittelfeld der Tabelle.




zurück

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.