Werbepartner & Sponsoren

Wir programmieren Ihre App für Android, iOS und Web
Technikerschule Augsburg
Autohaus Mayr Hörmann
Jumptown Augsburg - der große Freizeitspaß
REWE Stephan Gesell - Dein Markt in der Jakoberwallstraße
Sonnenhof Bodensee
Absolute Run Augsburg - Dein Fachgeschäft für alles rund um das Laufen
Injoy Augsburg - das Fitness- und Gesundheitsstudio direkt am Hauptbahnhof
AOK Augsburg | AOK – Die Gesundheitskasse
Riegele - Bierexperten Club

TSV Gersthofen Basketball Damen verlieren gegen Tabellenführer

Verfasst am Freitag, 02. Februar 2024, 14:00 Uhr von Angela Merten
TSV-Gersthofen-Generals-Damen-Handball-SIA 7815

Die dominierenden München Basket 2 ließen den Gersthoferinnen nicht den Hauch einer Chance.

In der Bayernliga Süd Damen empfing am vergangenen Wochenende der Tabellenletzte TSV Gersthofen den bisher ungeschlagenen Tabellenersten München Basket 2. Keine leichte Aufgabe - das war dem Damenteam der Generals von Anfang an klar. Denn auch gegen den aktuell 6. Platzierten SB DJK Rosenheim konnte man eine Woche zuvor auswärts nicht punkten.

Das Schiedsrichtergespann Andreas Gecse Kost und Jonathan Mac Quarrie pfiffen den ersten Sprungball pünktlich um 14:30 Uhr in der Schulsturnhalle des Paul-Klee-Gymnasium an. Im ersten Spielabschnitt konnten die Gersthoferinnen nur magere drei Punkte mitnehmen. Auch wenn Coach Michael Reithmeir immer wieder versuchte, die Mannschaft zu motivieren, hatten die Münchnerinnen mit 26 Punkten ganz klar die Nase vorn.

Der zweite Spielabschnitt war aus Punkte-Sicht der Stärkste. Doch auch die Münchnerinnen konnten sich nochmal steigern und so stand der Zähler bei 9:55. Das klang nahezu aussichtslos.

Nach der Halbzeitpause ging es in den dritten Spielabschnitt. Die München Basket II konnten weitere 46 Punkte auf ihren Konto gutschreiben, den Gersthofer Damen gelangen nur Vier. Das vierte Viertel endete mit 16:133 für die Gäste aus München.

Und das nächste Spiel schwere Spiel lässt nicht lange auf sich warten, denn bereits an diesem Wochenende spielen die General Ladies auswärts gegen den aktuell drittplatzierten Haching Baskets Unterhaching.

Für den TSV Gersthofen spielten: Lena Bohnenstengel, Elke Hoch, Kerstin Kopp, Sabine Heinrich, Natascha Knoche, Irene Asam, Sophie Mieling, Louisa Prues


zurück