Werbepartner & Sponsoren

Injoy Augsburg - das Fitness- und Gesundheitsstudio direkt am Hauptbahnhof
Jumptown Augsburg - der große Freizeitspaß
Sonnenhof Bodensee
Automobile Tierhold - Ihr Autohaus mit den 3 starken Marken in Augsburg
AOK Augsburg | AOK – Die Gesundheitskasse
REWE Stephan Gesell - Dein Markt in der Jakoberwallstraße
Wir programmieren Ihre App für Android, iOS und Web
Hessing Laufsport -
Ölmühle Hartmann -  die erste Ölmühle Bayerns
Technikerschule Augsburg
Imfpen. Für Dich und Deinen Verein

TSV Friedberg MB-Jugend unterliegt gegen Allach

Verfasst am Dienstag, 11. Mai 2021, 17:06 Uhr von Thorsten Franzisi
TSV Friedberg Handball MB Jugend

Gegen den älteren Jahrgang des TSV Allach zeigte sich der TSV Friedberg kämpferisch, konnte zum Ende das Spiel aber nicht gewinnen.

Der TSV Friedberg unterliegt mit seiner B-Jugend mit 42:22 im ersten Qualifikationsspiel zur Deutschen Meisterschaft gegen den TSV Allach

Gegen eine übermächtige Mannschaft aus Kader- und Jugendbundesligaspielern des älteren B-Jugendjahrgangs des TSV Allach konnten die Friedberger B- Jugend -Handballer im ersten Qualifikationsspiel zur Deutschen Meisterschaft zu Beginn des Spiels gut mithalten und das Spiel bis zur 12. Minute mit einem 10:8 Rückstand offenhalten. 

 

Die Hinausstellung von Calin Stancu riss vor allem in der Abwehr eine Lücke, die die Allacher Kreis- und Rückraumspieler gnadenlos nutzten und in der Folge auf 20:10 wegzogen. Zur Pause lag Allach uneinholbar mit 20:11 vorn. Nach dem Seitenwechsel konnte Friedberg bis zum 25:15 wieder mithalten. 

 

Doch angesichts der unausweichlichen Niederlage schwand in der Folge zunehmend die Entschlossenheit vor allem im Abwehrverhalten, was Allach zu vielen leichten Toren kommen ließ. Insgesamt fiel die aufgrund der stark unterschiedlichen Mannschaftszusammensetzung unvermeidbare Niederlage für die Friedberger Jungs mit 42:22 etwas zu hoch aus. Dennoch konnten die Herzogstädter die Allacher Halle erhobenen Hauptes verlassen, mit der Gewissheit, dass diese Mannschaft mit mehreren hausgemachten Kaderspielern des jungen B- Jugend- Jahrgangs aufgrund der langjährigen Friedberger Jugendarbeit und des Zusammenhalts im Team Handball noch viele Erfolge auf höchstem Bayerischen Niveau feiern können wird. 

 

Gemeinsam stark, so präsentierte sich die B- Jugend Mannschaft von Trainer Dieter Braun und Deacon Link und auch das herausragende Umfeld der Handballer des TSV Friedberg. Die Unterstützung aller im Verein Tätigen zur Umsetzung des genehmigten Trainingsbetriebs unter Coronabedingungen, die Ausstattung der Mannschaft durch den langjährigen TSV- Partner LEW, die Übernahme der für das Spiel notwendigen PCR- Tests durch Dr. Gut und die am Spieltag notwendige Schnelltestung aller Beteiligten durch Dr. Hannes Pröller in seiner Testbude in der Friedberger Altstadt zeigen wieder einmal den großartigen Zusammenhalt in Friedbergs Sport- Gemeinschaft. 


zurück