Werbepartner & Sponsoren

Automobile Tierhold - Ihr Autohaus mit den 3 starken Marken in Augsburg
Jumptown Augsburg - der große Freizeitspaß
Ölmühle Hartmann -  die erste Ölmühle Bayerns
Ihr Partner für Mobilität in Augsburg, mit Autohaus, Kfz-Werkstatt, Abschleppdienst und Wohnmobilzentrum.
Laufveranstaltungen in der Region - die LEW Lauftour
Hessing Laufsport -
Wir programmieren Ihre App für Android, iOS und Web
Autohaus Mayr Hörmann
AOK Augsburg | AOK – Die Gesundheitskasse
Sonnenhof Bodensee

TSG Augsburg Kraftdreikampf sind Vizemeister der Bayernliga

Verfasst am Montag, 07. März 2016, 11:09 Uhr von Thorsten Franzisi
Kraftdreikampf-BL-2016_1.jpg

Vergangenen Samstag, den 05.03., fand im Vereinsheim des Stemmclub Bavaria Landshut die Rückrunde des diesjährigen Bayernligawettbewerbes im Kraftdreikampf statt.



An 2 Wettkampftagen messen sich 9 Mannschaften aus ganz Bayern, mit jeweils 4 Athleten pro Team. Die Ergebnisse der 3 besten Athleten jeder Mannschaft werden addiert, und ergeben somit das Punkte-Total. Hierbei wird nach dem sogenannten Wilks-Punkte-System verfahren, bei dem ein körpergewichtsabhängiger Koeffizient (je schwerer der Athlet, je niedriger der Koeffizient) mit der bewegten Last multipliziert wird. Ergo ist die nach 2 Wettkämpfen punktstärkste Mannschaft der Sieger der Liga.

Kraftdreikampf-BL-2016_2

In der Hinrunde konnte sich die TSG mit 1240 Punkten gegenüber dem Teilnehmerfeld erstmals behaupten, und kam auf den 2. Platz, direkt hinter Landshut mit 1346 Punkten. In der Finalrunde wurden auf das Ergebnis der Hinrunde nochmals 21 Punkte aufgelegt, wodurch in der Summe 2501,6 Punkte erzielt, und somit der 2. Platz hinter Landshut mit gesamt 2683,26 Punkten gehalten werden konnte. Sollten die Tabellenführer des STC Bavaria Landshut auf einen Aufstieg verzichten, wäre es der TSG nun möglich, in der kommenden Saison Augsburg in der Bundesliga zu repräsentieren. Die Entscheidung hierüber wird in der laufenden Saison gefällt.

Einzelergebnisse der Finalrunde :
Gabor Farkas, Jahrgang 79, Körpergewicht 94,5 Kg, Kniebeuge 237,5 Kg, Bankdrücken 240 Kg, Kreuzheben 222,5 Kg, 436,45 Relativpunkte.

Daniel Eckert, Jg. 86, Kög 84,8 Kg, Knieb. 250 Kg, Bankd. 167,5 Kg, Kreuzh. 267,5 Kg, 451,5 Rp. (2. stärkster Athlet der Veranstaltung nach Punkten)

Maximilian Ernst, Jg. 90, Kög 104 Kg, Knieb. 220 Kg, Bankd. 160 Kg, Kreuzh. 242,5 Kg, 373,25 Rp.

Info: Was ist Kraftdreikampf?
Im Kraftdreikampf treten die Athleten an einer Langhantel im Bankdrücken, Kreuzheben und in der Kniebeuge an und versuchen das maximale ihnen mögliche Gewicht zu bewältigen. Beim Bankdrücken wird die Langhantel vom Athleten auf einer Bank in Rückenlage liegend von der Brust mit den Armen senkrecht nach oben gedrückt bis die Ellenbogen vollständig gestreckt sind. Beim Kreuzheben wird die Langhantel vom Boden gehoben, bis der Athlet aufrecht steht. Bei der Kniebeuge wird mit der Langhantel hinter dem Kopf auf den Schultern liegend eine Kniebeuge ausgeführt, die größer als 90° sein muss.


zurück

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.