Werbepartner & Sponsoren

Automobile Tierhold - Ihr Autohaus mit den 3 starken Marken in Augsburg
Riegele - Bierexperten Club
REWE Stephan Gesell - Dein Markt in der Jakoberwallstraße
Jumptown Augsburg - der große Freizeitspaß
Laufveranstaltungen in der Region - die LEW Lauftour
AOK Augsburg | AOK – Die Gesundheitskasse
Wir programmieren Ihre App für Android, iOS und Web
Kinder- und Jugendschutz in Freizeit und Ehrenamt
Autohaus Mayr Hörmann
Ölmühle Hartmann -  die erste Ölmühle Bayerns
Absolute Run Augsburg - Dein Fachgeschäft für alles rund um das Laufen

TSG Augsburg besiegt die MBB SG Augsburg

Verfasst am Mittwoch, 21. Juli 2021, 14:39 Uhr von AM
fussball-testpiel-SIA 3004

Am ersten Spieltag des Totopokal-Kreis Augsburg 2021/22 empfing die Elf der MBB SG Augsburg die Elf von der TSG Augsburg

Gut achtzig Zuschauer verfolgten am vergangenen Sonntag die Begegnung der MBB SG gegen die TSG Augsburg. Schiedsrichter Jürgen Hajekt pfiff die Partie auf dem Hauptfeld der MBB-SG pünktlich um 15 Uhr an.

Bis zur 30. Spielminute lief das Spiel torlos für beide Mannschaften. Dann schoss Kaan Koc - der kurz zuvor noch Gelb sah - von der TSG Augsburg den ersten Treffer. Nur fünf Minuten später baute Adrian Seutter mit seinem Treffer das Torverhältnis weiter aus. In der 40. Spielminute war es erneut Kaan Koc, der mit seinem Tor die TSG mit 0:3 in die Halbzeitpause schickte.

Hochmotiviert kamen beide Teams aus der Halbzeitpause zurück aufs Spielfeld. Die TSG wechselte Mario Fleps für Florian Kragl und Dominik Sliskociv für Matthias Skowronek. Die MBB-SG wechselte Bülent Nurten für Berkay Ay und Emre Eryilmaz für Dogukan Tepe in die Partie.

In der 57. Spielminute schoss Emre Okuyucu mit seinem Tor die TSG Augsburg in die 0:4 Führung. Für die MBB-SG fast aussichtslos, dieses Spiel nochmal zu drehen. Trainer Stephan Siegel stellte die Mannschaft nochmal um und wechselte Gürkan Cubuk für Ilker Fidan und Tamer Bas für Anton Enes ein. Doch all diese Bemühungen wurden nicht belohnt. Schließlich gewann die TSG Augsburg deutlich mit 0:6.


zurück