Werbepartner & Sponsoren

Automobile Tierhold - Ihr Autohaus mit den 3 starken Marken in Augsburg
Laufveranstaltungen in der Region - die LEW Lauftour
Ölmühle Hartmann -  die erste Ölmühle Bayerns
Autohaus Mayr Hörmann
AOK Augsburg | AOK – Die Gesundheitskasse
Technikerschule Augsburg
Wir programmieren Ihre App für Android, iOS und Web
Ihr Partner für Mobilität in Augsburg, mit Autohaus, Kfz-Werkstatt, Abschleppdienst und Wohnmobilzentrum.
Jumptown Augsburg - der große Freizeitspaß
REWE Stephan Gesell - Dein Markt in der Jakoberwallstraße

Torfestival DJK Gebenhofen-Anwalting gegen den SV Hammerschmiede

Verfasst am Freitag, 04. September 2020, 20:59 Uhr von Thorsten Franzisi
SV Hammerschmiede  SIA 6825

Ganze elf Tore gab es beim Testspiel der DJK Gebenhofen-Anwalting gegen den SV Hammerschmiede zu sehen

In der A-KLasse Augsburg Ost empfing die DJK Gebenhofen-Anwalting das Kreisklasse Team der SV Hammerschmiede. Bei Sturm und Starkregen zeigten sich beide Teams kämpferisch, doch am Ende hatten die höherklassigen Gäste die Partie im Griff und siegten mit 4:7 Toren.

Den besseren Start erwischten allerdings die Gastgeber. Schon nach zwei Minuten versenkte Tobias Hugl den Ball im Gehäuse der Hammerschmiedler. Ebenfalls nur weitere zwei Minuten dauerte es, bis zum Ausgleich der Gäste. Robert Orban mit dem Anschlusstreffer.

Nach 13 Spielminuten dann wieder die Gastgeber, abermals trifft Tobias Hugl und bringt die Gebenhofener erneut in Führung. Nach einem Strafstoß in der 18 Minute kann die DJK weiter davon ziehen. Marcus Klein erhöht zum 3:1. Der Glaube an einen sicheren Sieg wurde aber von Johannes Kerner innerhalb von zwei Minuten pulverisiert. In der Spielminute 25 und 27 trifft er zweimal und gleich damit zum 3:3 aus. Jetzt genießen die Gäste unter strömenden Regen Oberwasser und bauen die Führung noch vor der Pause mit Marcel Nauruschkat und abermals Robert Orban zum Pausenstand von 3:5 für die SV Hammerschmiede aus.

Nach der Pause zeigt sich die DJK Gebenhofen-Anwalting stabilisiert, kassiert keinen Gegentreffer mehr und erzielt mit Philip Bachmeir noch den Anschlusstreffer zum 4:5. Mehr gelang den Gastgebern aber nicht mehr. Die SV Hammerschmiede ließ sich die Führung nicht mehr nehmen und legte mit Stefan Winterhalter und Marcel Nauruschkat zum Endstand von 4:7 nach.


zurück

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.