Werbepartner & Sponsoren

Imfpen. Für Dich und Deinen Verein
Injoy Augsburg - das Fitness- und Gesundheitsstudio direkt am Hauptbahnhof
Technikerschule Augsburg
Automobile Tierhold - Ihr Autohaus mit den 3 starken Marken in Augsburg
Riegele - Bierexperten Club
Ölmühle Hartmann -  die erste Ölmühle Bayerns
AOK Augsburg | AOK – Die Gesundheitskasse
Autohaus Mayr Hörmann
Absolute Run Augsburg - Dein Fachgeschäft für alles rund um das Laufen
Hessing Laufsport -

TGVA feiert Doppelerfolg beim Zusser Duathlon

Verfasst am Montag, 04. Oktober 2021, 10:57 Uhr von Wilfried Matzke
Alexander Klimek und Nathalie Krause beim Crossduathlon

Alexander Klimek und Nathalie Krause triumphieren in Zusmarshausen beim ersten Zusser Crossduathlon mit Duathlon-Landkreismeisterschaft

Nach den letzten Triathlon-Wettkämpfen dieses Jahres hat nun die Duathlon-Saison begonnen. "Laufen, Radfahren, Laufen" heißt die Abfolge bei diesem Multisport. Als eine herbstliche Variante gilt der Crossduathlon. Hierbei geht es sowohl im Laufschritt, als auch auf dem Mountainbike abseits der Wege ins Gelände.

Der erste Zusser Crossduathlon stand am Rothsee bei Zusmarshausen auf dem Programm. Zur Premiere gab es einen Doppelerfolg der TG Viktoria Augsburg. Alexander Klimek gewann in 1:06 Stunden und Nathalie Krause in 1:24 Stunden. Ein 5-Kilometer-Crosslauf, 20 Kilometer auf dem Mountainbike und abschließend ein 2,5-Kilometer-Crosslauf galt es zu absolvieren. Mit klarem Abstand kamen Lucas Saied Wittrock vom ESV Ingolstadt in 1:08 Stunden und Annalena Smolka von Triathlon Günzburg in 1:29 Stunden auf die zweiten Plätze. Die Augsburger Duathlon-Landkreismeister 2021 heißen Simon Eisele von der SpVgg Auerbach/Streitheim und Klaudia Kolenda-Jarosch vom TSV Zusmarshausen.

Klimek kämpft um Bayerntitel

„Ich erhoffe mir nun einen Podestplatz bei der bayerischen Crossduathlon-Meisterschaft am nächsten Samstag im oberpfälzischen Burglengenfeld“, sagt Alexander Klimek. „Weil das Laufen meine stärkste Triathlon-Disziplin ist, liebe ich die Duathlon-Wettkämpfe“, ergänzt der 32-jährige Haunstetter. Während er seine Triathlonkarriere bei der TG Viktoria begonnen hatte, ist Nathalie Krause ein Viktoria-Neuzugang. Die 21-jährige Top-Triathletin aus dem niederbayerischen Dietersburg konnte heuer bei der Mitteldistanz-Europameisterschaft überraschend die Bronzemedaille ihrer Altersklasse 20-24 gewinnen. Sie brauchte am Walchsee in Tirol nur 4:53 Stunden für 1.900 Meter-Schwimmen, 82 Kilometer-Radfahren und 21 Kilometer-Laufen. Nathalie Krause strebt eine Karriere als Profi-Triathletin an.

Text: Wilfried Matzke / WM


zurück