Werbepartner & Sponsoren

Ihr Teamsporthändler - Textildruckerei & Flock
Automobile Tierhold - Ihr Autohaus mit den 3 starken Marken in Augsburg
Ihr Partner für Mobilität in Augsburg, mit Autohaus, Kfz-Werkstatt, Abschleppdienst und Wohnmobilzentrum.
Technikerschule Augsburg
AOK Augsburg | AOK – Die Gesundheitskasse
Ölmühle Hartmann -  die erste Ölmühle Bayerns
Sonnenhof Bodensee
Autohaus Mayr Hörmann
Laufveranstaltungen in der Region - die LEW Lauftour
Jahn + Partner Versicherungs- und Finanzdienstleistungen"just in motion" - Die Bewegungsanalyse von DRESCHER+LUNG

Süddeutscher Boogie Woogie Meister kommt vom dancepoint

Verfasst am Freitag, 18. Oktober 2019, 14:33 Uhr von Thorsten Franzisi
boogie woogie TSC Dancepoint

Der TSC dancepoint e.V. ist in der Boogie Woogie Senior Class B weiterhin das Maß aller Dinge.

Nach dem Sieg beim Großen Preis von Deutschland durch Birgit Labadé und Wolfgang Fischer, konnte sich bei bei der Süddeutschen Meisterschaft ein weiteres Königsbrunner Paar Gold holen. Auch die weiteren Paare der starken dancepoint-Mannschaft war sehr erfolgreich.

Am 12. Oktober richteten die Dancin’ Shoes aus Trostberg im gefällig dekorierten Postsaal das zweite Ranglistenturnier des Jahres aus. Mit 5 Paaren in 4 Klassen war die Mannschaft vom TSC dancepoint e.V. wieder einmal eine der stärksten.

Ramona Labadié und Lothar Wörner konnten in der Vorrunde der Main Class B voll überzeugen und zogen auf Platz 3 ins Finale ein. Dort konnten sie nicht vollständig an diese Leistung anknüpfen und fielen am Ende auf Platz 5 zurück.

Mit viel Euphorie gingen Karin Niedermeier und Peter Schütz in der Senior Class A an den Start und wollten an ihren Erfolges beim Großen Preis von Deutschland (4. Platz, wir berichteten) anknüpfen. Für die direkte Finalqualifikation reichte es dieses Mal nicht und so mussten die Königsbrunner in die zweite Qualifikationsrunde, in der sie überraschend auf Platz 8 ausschieden.

In der Main Class A konnten sich Kathrin und Christian Adler wie auch schon zuletzt als drittplatziertes Paar direkt für das Finale qualifizieren. Dort reichte es trotz überzeugender Leistung nicht ganz für die Treppchenplätze und sie rutschten auf Platz 4 ab. Nach ihrem Comeback beim Großen Preis von Deutschland eine weitere souveräne Leistung.

Der TSC dancepoint e.V. hatte in der Senior Class B gleich zwei Titelaspiranten bei der Süddeutschen Meisterschaft am Start. Nach der Vorrunde lagen beide Paare noch in Lauerstellung (Birgit Labadié und Wolfgang Fischer Platz 2, Sabine Eichmüller und Marcus Hirschbeck Platz 3). Im Finale belegten Labadié/Fischer mit einem dynamischen Runde den Bronze-Rang. Sabine Eichmüller und Marcus Hirschbeck tanzten die beste Runde des Abends und sicherten sich damit Gold und den Titel des Süddeutschen Meisters Boogie Woogie Senior Class B.

Das nächste Ranglistenturnier und damit auch die letzte Qualifikationsmöglichkeit für die Deutsche Meisterschaft ist für die Königsbrunner Mannschaft ein Heimspiel. Der TSC dancepoint e.V. richtet am 2. November den Deutschland Cup Boogie Woogie aus. Informationen und Eintrittskarten erhalten Sie online über www.tsc-dancepoint.de/dc-boogie


zurück

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.