Werbepartner & Sponsoren

Hessing Laufsport -
REWE Stephan Gesell - Dein Markt in der Jakoberwallstraße
Technikerschule Augsburg
Laufveranstaltungen in der Region - die LEW Lauftour
Wir programmieren Ihre App für Android, iOS und Web
Autohaus Mayr Hörmann
Jumptown Augsburg - der große Freizeitspaß
Riegele - Bierexperten Club
Ölmühle Hartmann -  die erste Ölmühle Bayerns
Ihr Partner für Mobilität in Augsburg, mit Autohaus, Kfz-Werkstatt, Abschleppdienst und Wohnmobilzentrum.
AOK Augsburg | AOK – Die Gesundheitskasse

Steppach gewinnt im Testspiel gegen den SV Gold-Blau Augsburg

Verfasst am Donnerstag, 10. September 2020, 11:00 Uhr von AM
fussball-kreisklasse-herren-DSC 9900

Der TSV Steppach gewinnt im spannenden vierten Testspiel 3:1

Bisher nur eine Niederlage musste die Steppacher Elf rund um Trainer Jürgen Rößle hinnehmen. Mit einer tollen Bilanz und dem aktuellen Rang 7 der Liga Kreisklasse Augsburg Nordwest sah man dem Heimspiel gegen den SV Gold-Blau Augsburg freudig entgegen.

Die Gold-Blauen absolvierten ihr erst zweites Testspiel nach dem Lockdown und konnten mit einer guten Portion Selbstvertrauen ins Spiel starten, hatten sie doch eine Woche zuvor den FC Hellas zu Hause Am Unteren Talweg 5:3 besiegt. Aktuell stehen sie in der Liga der A-Klasse Augsburg Mitte auf Rang 3.

Schiedsrichter Yanick Furnier pfiff die Partie pünktlich um 16 Uhr auf dem Hauptfeld des Steppacher Sportplatzes an. 

In der 17. Spielminute traf Steppachs Felix Simon den Elfmeter zur 1:0 Führung. Auch wenn die Gäste des SV Gold-Blau gute Chancen hatten, kamen sie in der gesamten ersten Halbzeit nicht an der starken Abwehr des TSV Steppach vorbei. 

Gleich nach der Halbzeitpause wechselte Steppach´s Coach Jürgen Rößle Tim Remiger gegen Florian Grau. In der 46. Spielminute konterte Coach Miroljub Lopacanin vom SV Gold-Blau mit den Auswechslungen von Arthur Mann für Julian Freuer, Gennadij Bleyzer für Denis Schnitzer und Ion Decuseara für Mihail Buiucli. 

In der 64. Spielminute konnten die Steppacher mit dem Tor von Maximilian Weidt Ihren Vorsprung deutlich ausbauen. Doch die Gold-Blauen blieben kampfstark, agierten nach vorne und wurden dafür in der 70. mit einem tollen Anschlußtor von Ebrima Sanyang belohnt. Die Chance, das Spiel doch noch zu drehen, war zum Greifen nah. Der TSV Steppach aber bewahrte Ruhe und spielte mit Bedacht sein Spiel weiter, auch als die Partie kurz vor Abpfiff doch noch hitzig wurde. 

In der Nachspielzeit noch die letzten zwei großen Chancen für beide Mannschaften. Der TSV Steppach konnte seine nutzen. Felix Simon traf den zweiten Elfmeter für sein Team und machte den Sieg perfekt. 

Für beide Mannschaften geht es bereits am kommenden Sonntag weiter. Der SV Gold-Blau Augsburg spielt um 11 Uhr auf dem Hauptfeld in der Derchinger Straße 118 gegen die DJK Lechhausen II. Und der TSV Steppach trifft um 15 Uhr auf den SF Friedberg im MedX5-Sportarena Waldstadion in Friedberg.

Startelf TSV Steppach:

Gianluce Pabst, Kevin Nagler, Sebastian Deeg, Maximilian Weidt, Stefan Alischer, Felix Simon, Alexander Federle, Leon Rössle, Andreas Hiesch, Florian Grau, Berkay Kurt

Startelf SV Gold-Blau Augsburg: 

Julian Freuer, Alexander Kreinik, Miroljub Lopacanin, Nicolai Ciorbadji, Denis Schnitzer, Radu Condrea, Fernando Flores Suarez, Ebrima Sayang, Andreas Kuehn, Mihail Buiucli, Alexei Frunza


zurück

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.