Werbepartner & Sponsoren

Ölmühle Hartmann -  die erste Ölmühle Bayerns
Automobile Tierhold - Ihr Autohaus mit den 3 starken Marken in Augsburg
Technikerschule Augsburg
Hessing Laufsport -
Laufveranstaltungen in der Region - die LEW Lauftour
AOK Augsburg | AOK – Die Gesundheitskasse
Jumptown Augsburg - der große Freizeitspaß
Injoy Augsburg - das Fitness- und Gesundheitsstudio direkt am Hauptbahnhof
Autohaus Mayr Hörmann
REWE Stephan Gesell - Dein Markt in der Jakoberwallstraße

Sportgala "Colours of Sports"

Verfasst am Freitag, 22. März 2024, 19:49 Uhr von Marc Gerstmeyr
Sportgala "Colours of Sports"

Die diesjährige Sportgala "Colours of Sports" der Turnabteilung des TSV Bobingen hatte es in sich.

Die Veranstaltung war innerhalb kurzer Zeit ausverkauft. Leider konnten nicht alle Interessenten berücksichtigen werden. Auf der Bühne befanden sich rund 200 Teilnehmer, von den Kleinsten bis zu den Ältesten, die alle begeistert mitgemacht haben.

Begonnen hatte alles im Mai 2023. Es stand der Entschluss, im Jahr 2024 eine Sportgala zu veranstalten. Zu diesem Zeitpunkt wurden die Übungsleiter darüber informiert, dass das Training im Dezember beginnen würde.

Mitte Dezember oder Anfang Januar fand eine weitere Sitzung statt und das Training für die Sportgala begann.
Die einzelnen Gruppen haben ihr Programm etwa drei Monate einstudiert.

Die Programmpunkte der Sportgala waren im Einzelnen:

- Intro der Übungsleiter der Turnabteilung
- Begrüßung
- Schlümpfe: das sind die Jüngsten im Alter von 5-6 Jahren, turnten am Trampolin und am Kasten mit Weichboden
- PinkPanther: eine gemischte Gruppe von Turnerinnen und Turnern im Alter von 6-8 Jahren, die auf dem Trampolin große Sprünge und Flugrollen ausführen.
- Bunte Vögel: Kinder von der 1. bis zur 3. Klasse turnen bunt über Kästen und Bänke
- 66 Senioren: Stimmung auf Daddy Cool
- Bis zum Horizont: Wettkampfgruppe für Mädchen im Alter von 5-8 Jahren, die Bodenturnen und Trampolin auf einer hohen Matte praktizieren. Die Übungen beinhalten Überschläge, Flick-Flacks, Räder und Bogengänge
- HulaHoop: 8 Damen – eine Choreographie
- KinBall

KinBall ist in die Turnabteilung integriert, wodurch diese Sportart besser finanziell unterstützt werden kann. Der Ursprung dieser Sportart geht auf Peter Seitz zurück, der einst Übungsleiter in der Turnabteilung war.

Die KinBall-Abteilung spielt in der Bundesliga. Die Mitglieder nehmen auch an internationalen Wettkämpfen teil und sind Teil der Nationalmannschaft. Bei Fragen dazu steht Tobias Wolf als Ansprechpartner zur Verfügung.

Die Turnerinnen aus der Wettkampfgruppe hätten am 16.03.24 ihren Wettkampf im Turngau Augsburg gehabt. Aufgrund der Sportgala sind sie jedoch nicht angetreten.

Alle Turnerinnen und Turner aus den Wettkampfgruppen nehmen an den Wettkämpfen im Turngau Augsburg teil.


Ohne ehrenamtliche HelferInnen, denen ein großer Dank gebührt, ist eine so große Veranstaltung nicht zu stemmen.

Im Hintergrund arbeiteten ca. 35 Personen, die am Freitag ab 13 Uhr unter der Leitung von Matthias Hofner (Veranstaltungstechnik Hofner) die Technik aufbauten. Da das ziemlich aufwendig war, dauerte es bis Freitagabend, bis alles erledigt war. Danach waren noch 3 Personen mit der Programmierung der Lichtshow beschäftigt, was dann nochmals bis 2 Uhr morgens dauerte.

Am Samstag um 8 Uhr wurde mit der Generalprobe begonnen. Ein Team brachte am Freitagnachmittag die Geräte von der Jahnhalle in die Realschulturnhalle. Nach Ende der Veranstaltung wurde alles wieder zurückgebracht.

Und dann gab es noch ein Catering-Team, das sich ab Freitag spätnachmittags um den Aufbau gekümmert hat und am Samstag ab 15 Uhr alles vorbereitet hat.


Ebenfalls ein Dankeschön geht an alle Sponsoren, die hier namentlich genannt werden sollen.


Veranstaltungstechnik Hofner

Augsburger Abfallverwertung

Raiffeisenbank Bobingen

Siegmund Schweißtische

Pflanzen Wörner

Makosch Heizung- und Klimatechnik

Farben Bühler

Hasse Instandhaltung

Ervy Sportfashion

Metzgerei Ihle

Bäckerei Cumpanum

Singold Stahlbau GmbH

 

Durch die Veranstaltung führt der Moderator Mathias Braun.

Es ist zu erwähnen, dass die Sanitäter des Roten Kreuzes kaum zum Einsatz kamen - abgesehen von einer Kühlpackung lief alles glatt.


Die Sportgala wurde in dieser Form zum 5. Mal durchgeführt.

Die nächste Veranstaltung ist noch nicht geplant - jetzt ist erst einmal Erholung angesagt.


zurück