Werbepartner & Sponsoren

Technikerschule Augsburg
Absolute Run Augsburg - Dein Fachgeschäft für alles rund um das Laufen
Jumptown Augsburg - der große Freizeitspaß
REWE Stephan Gesell - Dein Markt in der Jakoberwallstraße
Automobile Tierhold - Ihr Autohaus mit den 3 starken Marken in Augsburg
Sonnenhof Bodensee
AOK Augsburg | AOK – Die Gesundheitskasse
Wir programmieren Ihre App für Android, iOS und Web
Autohaus Mayr Hörmann
Injoy Augsburg - das Fitness- und Gesundheitsstudio direkt am Hauptbahnhof

Sportakrobatik, 7 Podest-Plätze für die SAV Augsburg

Verfasst am Mittwoch, 09. März 2016, 11:09 Uhr von Thorsten Franzisi
sav_augsburg__42a8923.jpg

In Hochzoll fand das Bayerische Nachwuchsturnier der Sportakrobaten in Augsburg statt. Ausrichter war der Sportakrobatikverein Augsburg-Hochzoll 1957 e.V., der 2017 sein 60-jähriges Bestehen begehen wird und auf eine lange Liste von erfolgreichen Sportler/innen zurückschauen kann. Sogar die Weltmeisterschaft holten die Augsburger Sportakrobatik 1990 an den Lech in unsere schöne Stadt.



Nach den einleitenden Worten des Kulturreferenten der Stadt Augsburg, Thomas Weitzel, die sich mit der Entstehung und der Entwicklung der Sportakrobatik in Augsburg befassten, gab es für die Sportler/innen kein Halten mehr.

36 Starts, also fast 100 Teilnehmer zwischen 5 und 16 Jahren waren aus 7 bayerischen Vereinen in Augsburg-Hochzoll zusammengekommen um sich in den Nachwuchsklassen zu messen. Für dem SAV Augsburg gingen 9 Formationen an den Start. Die Mädchen trainieren zum Teil erst seit Herbst 2016 zusammen und auch ihr Können in dieser ausdruckstarken Sportart im Wettkampf zu behaupten, war für viele die erste Gelegenheit. Sicher turnten sie ihre Wettkampfübungen und konnten sich auf der 12x12m großen Wettkampfmatte wirklich sehen lassen. Die einzelnen Übungen dauern jeweils 2 ½ Minuten, sind mit Musik unterlegt und sollten mit turnerischem Können, Eleganz, Grazie, Genauigkeit, Ausdrucksstärke und natürlich Akrobatik geturnt werden. Dies haben die Sportakrobatik Nachwuchsstars des SAV Augsburg bravourös gemeistert!

In allen Starterklassen, in denen die 9 Nachwuchsformationen des Vereins starteten, standen Sportlerinnen auf dem Treppchen. Insgesamt 7 Treppchenplätze konnten ergattert werden, wodurch sich die Trainerinnen in ihrem Engagement für die Nachwuchsarbeit bestens bestätigt fühlten.

Starterklasse GB 3. Hannah Diekamp und Lisa Kuhn (18,9),

A1 Paar 1. Charlotte Czech und Katharina Wiedenmann (22,55), 2. Milla Neumayer und Eva Petersen (22.35)

A1 Trio 3. Viviane Gillich, Emma Maier und Elisabeth Schander (20,9), 4. Isabella Heilmanna, Jasmin Biburger und Lena Häfner (20,55), AK: Emily Mangold, Hanna Mangold und Sarah

Sommer (17,4) A2 Trio 1. Sina Mahl, Anna-Lena Müller und Miyuki Ngyuen (22,2), 2. Miyu Ngyuen, Gloria Schell und Sabrina Wilbold (20,9)

Schüler Paar 1. Samira Seifert und Antonella Baur

DP AK: Lilly Maresch und Gloria Baur

Dieses Turnier war die Vorbereitung auf die Bayerischen Sportakrobatik Meisterschaften, die schon im April stattfinden werden. Viel Zeit haben die Mädchen darum nicht, um noch an etwaigen Feinheiten ihrer Übungen feilen zu können. Die Trainerinnen des SAV Augburg-Hochzoll sind sich sicher, auch auf den „großen Bayerischen“ werden die „kleinen Nachwuchstalente“ begeistern und vielleicht auch die eine oder andere Medaille mit nach Hause bringen.




zurück