Werbepartner & Sponsoren

Kinder- und Jugendschutz in Freizeit und Ehrenamt
Riegele - Bierexperten Club
Automobile Tierhold - Ihr Autohaus mit den 3 starken Marken in Augsburg
Ölmühle Hartmann -  die erste Ölmühle Bayerns
Sonnenhof Bodensee
REWE Stephan Gesell - Dein Markt in der Jakoberwallstraße
Laufveranstaltungen in der Region - die LEW Lauftour
Absolute Run Augsburg - Dein Fachgeschäft für alles rund um das Laufen
Autohaus Mayr Hörmann
Hessing Laufsport -

Schwabenkanute Normen Weber ist Deutscher Meister LongDistance

Verfasst am Freitag, 09. September 2022, 15:44 Uhr von AM
erfolgreiche SUP-ler

Die drei begeisterten SUP´ler der Schwabenkanuten Thomas Böwing, Thomas Hanel und Normen Weber starteten auf den offenen Deutschen Meisterschafen Flatwater SUP in der Kategorie LongDistance

Von 26. bis 28. August wurden auf dem Bodensee vor dem Gelände des Kanu-Club Radolfzell die Offenen Deutschen Meisterschaften Flatwater SUP 2022 mit LongDistance, CourseRace, Sprint und Kurzstreckenrennen ausgetragen.

Wer in der LongDistance den Titel gewinnen möchte, braucht auf der 11,6 km langen Strecke viel Ausdauer. 61 Herren waren am Start mit dabei, um den begehrten DM Titel herauszufahren. Normen Weber  konnte diese Strecke mit der Zeit von 1:03:24 in der Leistungsklasse für sich entscheiden und wurde SUP Deutscher Meister in der Long Distance. In der Kategorie 200 Meter Spring holte er sich den dritten Platz.

In der Klasse Master A war der Schwabenkanute Thomas Hanel mit einer Fahrzeit von 1:19:22 erfolgreich ins Ziel eingetroffen und belegte in seiner Klasse den 13. Platz.

Thomas Böwing startete bei der Klasse Master C und er konnte sich mit seiner Fahrzeit von 1:22:38 auf den sechsten Platz fahren. Tolle Leistungen der drei Schwabenstarter.

Das Wetter war optimal und die Wasserbedingungen desgleichen. Wie wir von Thomas Böwing erfahren konnten, liebt er und seine SUP Truppe das SUPen sehr und besonders Spaß und Freude bereiten ihnen die SUP Wettkämpfe.

Marianne Stenglein, Referentin für Presse, Kanu Schwaben Augsburg, 8.9.2022


zurück