Werbepartner & Sponsoren

Technikerschule Augsburg
Silvesterlauf Schwabmünchen - Time2Run
Farbberatung mit Stil - Angela Merten
Automobile Tierhold - Ihr Autohaus mit den 3 starken Marken in Augsburg
Jahn + Partner Versicherungs- und Finanzdienstleistungen"just in motion" - Die Bewegungsanalyse von DRESCHER+LUNG
Autohaus Mayr Hörmann
Jumptown Augsburg - der große Freizeitspaß
Riegele - Bierexperten Club
Ölmühle Hartmann -  die erste Ölmühle Bayerns
Sonnenhof Bodensee

Saisonabschlussfeier der Augsburger Panther

Verfasst am Montag, 14. März 2016, 11:09 Uhr von Thorsten Franzisi
eishockey_aev-panther__42a4493.jpg

Ein herzliches Miteinander konnten die zahlreichen Fans bei der Saison-Abschlussfeier der Augsburger Panther erleben. Nachdem man die Play-Offs nicht mehr erreichte, wurde am vergangenen Samstag in das Curt-Frenzel-Stadion geladen.



So nutzten den auch viele Anhänger der Panther, die Gelegenheit sich von ihren Lieblingsspielern eine schöne Sommerpause zu wünschen, oder sich zu verabschieden, den acht Spieler verlassen bereits fix den Eishockey-Club: Die Torhüter Jeff Deslauriers und Josef Lala, die Verteidiger Evan Oberg, Blake Kessel, James Bettauer und Bretton Stamler sowie die Angreifer Ivan Ciernik und Daniel Weiß werden in der kommenden Saison nicht mehr für die Augsburger Panther aufs Eis gehen.

Erfreuliche Nachrichten gab es hingegen um Publikumsliebling T.J. Trevelyan, der Stürmer gab auf der Abschlussfeier seine Verlängerung bekannt und bleibt damit die sechse Saison in Folge den Panthern treu. Er erzielte 71 Toren und 59 Assists. Nach Steffen Tölzer ist der Kanadier damit der zweitdienstälteste Spieler im Kader von Trainer Mike Stewart. Unter der Moderation von Stefan Mack, gab dann auch Brady Lamb bereitwillig Auskunft über die vergangene Saison und einen Blick in die Zukunft.

Auch Headcoach Mike Stewart war vor Ort und stellte sich den Fragen, des Hitradio RT1 Moderators. Zusammen mit seinen Spielern stand er an den Stehtischen von Bobs Terasse seinen Fans hinter der Südkurve, Rede und Antwort, erfüllte Autogrammwünsche und lies sich gemeinsam mit den Fans fotografieren.

Erstmals gab es auch einen Equipment-Sale, von den Stutzen bis zum Helm wurden die original getragene und noch neue Ausrüstung der Panther verkauft. Hier erlebten die Betreuer Marco Nachrichter und Volker Reinhardt einen wahren Ansturm auf die begehrte Ware.




zurück

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.