Werbepartner & Sponsoren

Hessing Laufsport -
AOK Augsburg | AOK – Die Gesundheitskasse
Ölmühle Hartmann -  die erste Ölmühle Bayerns
Stickerei, Textildruck, Lasergravuren, Vereinsbedarf
REWE Stephan Gesell - Dein Markt in der Jakoberwallstraße
Steppe Bau - Tief- & StraßenbauHessingpark-Clinic Therapie und Training
Laufveranstaltungen in der Region - die LEW Lauftour
Automobile Tierhold - Ihr Autohaus mit den 3 starken Marken in Augsburg
Ihr Partner für Mobilität in Augsburg, mit Autohaus, Kfz-Werkstatt, Abschleppdienst und Wohnmobilzentrum.
Jahn + Partner Versicherungs- und Finanzdienstleistungen"just in motion" - Die Bewegungsanalyse von DRESCHER+LUNG

„Rio bewegt uns“ – DJK veranstaltet 16. Jakobuslauf

Verfasst am Donnerstag, 09. Juni 2016, 12:09 Uhr von Thorsten Franzisi
rio-bewegt-Logo-768x439.jpg

Am 16. Juli 2016 wird der DJK-Diözesanverband in der Jakobervorstadt um 18 Uhr wieder Hunderte von Menschen am Lech entlang in Bewegung bringen. Start und Ziel ist der Jakobsplatz.



Der Jakobuslauf steht dieses Jahr unter dem Motto „Rio bewegt uns“. Im Kontext der bundesweiten Kampagne von kirchlichen Hilfswerken und Verbänden werden anlässlich der Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro die Lebenssituation der Benachteiligten dort sowie die Rahmenbedingungen großer Sportveranstaltungen kritisch in den Blick genommen (Mehr unter www.djk-dv-augsburg.de/wp/rio-bewegt-uns). Am Lauftag selber besteht neben der Information vor allem die Gelegenheit, selbst aktiv zu werden: So können Läufer/innen und Laufgruppen im Bekanntenkreis je Kilometer, Meter, … Geldbeträge vereinbaren, die dann natürlich zu erlaufen sind. Darüber hinaus kann das Publikum Spenden einreichen.

Als Laufstrecken werden angeboten: Für aktive Läufer/innen ein Viertelmarathon (ca. 10,6 km). Walker/innen gehen 8,7 km; dieselbe Distanz kann ebenso schneller gelaufen werden. Alternativ dazu bieten sich für alle die „große“ Schülerstrecke mit 4,8 km an. Die kleine Schülerdistanz mit aktuell ca. 1,5 km ist für Grundschüler reserviert.

Veranstalter ist der katholische und ökumenisch offene DJK-Sportverband im Bistum Augsburg zusammen mit der DJK-Don-Bosco. Über 90 Ehrenamtliche aus DJK, den Pfarreien St. Max / St. Simpert sowie dem Freiwilligenzentrum unterstützen den inklusiven Lauf für die ganze Familie.

„Erlebnis geht vor Ergebnis“ – so heißt dabei ein zentraler Leitgedanke. Das verbindet sich nahezu nahtlos mit dem Gründungsgedanken des Laufes, der im Rahmen der Jakober-Kirchweih stattfindet. Das ehemals älteste Volksfest der Stadt geht auf die Tradition der Jakobspilger zurück, die sich hier für ihren weiteren Pilgerweg gesammelt haben. „Damit knüpft der Lauf an das „Auf dem Weg sein“ der Pilger an“, so DJK-Geistlicher Beirat, Pfarrer Hubert Ratzinger, Gründer des Jakobuslaufs.

Gestartet wird traditionell am ersten Wochenende vor dem Jakobstag, mit Beginn der sog. „Jakobswoche“, dem vielfältigen Programmangebot der christlichen Kirchen der Jakobervorstadt. Sie bieten zusammen mit dem Stadtteilverein an den zentralen Tagen der Jakoberkirchweih von 15. bis 17. Juli besondere kulturelle Veranstaltungen und mit Bioland-Verband einen weiteren bereichernden Akteur (Mehr unter www.jakoberkirchweih.de bzw. www.st-jakob-augsburg.de).

Der Jakobuslauf bleibt, wie erstmalig im Vorjahr, auf dem imposanten Jakobsplatz. Dieser ist von 14:30 teilweise für den Fahr- und Parkverkehr gesperrt. Während des kleinen Kinderlaufes von ca. 18:00 bis 19:00 ist der Jakobsplatz und die Laufrunde (Kappeneck, Obere Jakobermauer, Rosengasse, Remshartgäßchen) komplett gesperrt. Entlang aller Laufstrecken kann es bis ca. 20:30 zu punktuellen Verkehrsbeeinträchtigungen kommen. Der Veranstalter bittet um Verständnis und Berücksichtigung.

Finanziell maßgeblich unterstützend wirken die Stadtsparkasse Augsburg als Hauptsponsor und Dr. Lohnstein, Dr. Widmann, Dr. Zimmermann sowie Pfr. Hubert Ratzinger als großzügige Spender. Darüber hinaus leisten wieder das Schuhhaus Bögle, die Bäckerei Bauer und das Restaurant Luna ihren wertvollen Beitrag zum Gelingen des Laufes.

Kooperationspartner im Vorverkauf ist das Schuhhaus Bögle, Jakoberstr. 52, 86152 Augsburg, 08 21 / 3 82 22. Dort erhält jede/r Teilnehmende mit der Anmeldung ein Laufshirt. Startgebühren: Schüler/innen bis zur 4. Klasse 2,- € (Sammel-Anmeldung nur über Schule möglich) – Schüler/innen 5.-12 Klasse 7,-€ - alle anderen Laufteilnehmenden 15,00 € (darin sind die erstmals anfallenden Gebühren des deutschen Laufverbandes enthalten). Anmeldeschlüsse: Einzel- und Sammel-Meldungen bei DJK, u.a. für den Grundschulwettbewerb, bis 12. Juli; beim Schuhhaus Bögle bis 16. Juli, 12 Uhr. Nachmeldung: am Lauftag ab 17 Uhr möglich, jedoch zusätzliche Gebühr von 3,- Euro.

Ausführliche Infos zum Jakobuslauf, den Strecken(-plänen), Teilnahmebedingungen, Anmelde-Unterlagen, etc. finden sich unter www.djk-dv-augsburg.de/wp/jakobuslauf2016; für etwaige Nachfragen: 08 21 / 55 53 53, info@djk-dv-augsburg.de.


Mehr Artikel zu DJK Augsburg CCS e.V.
Mehr Artikel zu DJK Augsburg-Hochzoll e. V.
Mehr Artikel zu DJK Augsburg-Lechhausen 1920 e. V.
Mehr Artikel zu DJK Don Bosco e. V.
Mehr Artikel zu DJK Göggingen e. V.
Mehr Artikel zu DJK Pfersee e. V.
Mehr Artikel zu DJK Friedberg
Mehr Artikel zu DJK Leitershofen e. V.
Mehr Artikel zu DJK Augsburg-Nord e.V.
Mehr Artikel zu Leichtathletik
Mehr Artikel zu DJK Lechhausen
Mehr Artikel zu DJK West
Mehr Artikel zu DJK Göggingen
Mehr Artikel zu DJK Pfersee
Mehr Artikel zu DJK Hochzoll
Mehr Artikel zu DJK Nord
Mehr Artikel zu DJK Friedberg
Mehr Artikel zu DJK Leitershofen
Mehr Artikel zu Leichtathletik
Sportartikel anzeigen

zurück

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.