Werbepartner & Sponsoren

Technikerschule Augsburg
Ihr Partner für Mobilität in Augsburg, mit Autohaus, Kfz-Werkstatt, Abschleppdienst und Wohnmobilzentrum.
Wir programmieren Ihre App für Android, iOS und Web
Hessing Laufsport -
Laufveranstaltungen in der Region - die LEW Lauftour
Injoy Augsburg - das Fitness- und Gesundheitsstudio direkt am Hauptbahnhof
Ölmühle Hartmann -  die erste Ölmühle Bayerns
Autohaus Mayr Hörmann
REWE Stephan Gesell - Dein Markt in der Jakoberwallstraße
AOK Augsburg | AOK – Die Gesundheitskasse
Sonnenhof Bodensee

Oberbayerischer Sieg beim MBB-SG Staffelmarathon

Verfasst am Mittwoch, 07. September 2016, 12:09 Uhr von Thorsten Franzisi
MBB-SG_Augsburg_Staffelmarathon_Augsburg__42A3069.jpg

Zwei vom Autohaus Tierhold gesponserte Teams triumphierten beim 31. Staffelmarathon der MBB-SG Augsburg. Sie gewannen jeweils vor der TG Viktoria Augsburg die Damen- und Herren-Konkurrenz. 59 sechsköpfige Staffeln waren im Siebentischwald unterwegs.



Johannes „Hansi“ Hillebrand von der LG Stadtwerke München hatte die beiden siegreichen Staffeln zusammengestellt. Neben ihm und vier Vereinskollegen, wie Clemens Bleistein, gehörte Heiko Middelhoff vom MTV Ingolstadt zu dem männlichen Sextett. Dieses „Team Hansi by Tierhold“ wurde unterstützt vom Haunstetter Autohaus Tierhold mit seinem sportbegeisterten Chef Eberhard Tierhold. Die oberbayerischen Top-Läufer brauchten 2:24 Stunden für die legendären 42,195 Kilometer. Als bester Verein folgte mit der zweitschnellsten Staffel die überraschend lange Zeit führende TG Viktoria Augsburg. Florian Beck, Florian Kerber, Steffen Co, Justin Ryan, Andrew McLeod und Profi-Triathlet Roman Deisenhofer benötigten nur knapp eine Minute länger als die Sieger. Der dritte Podestplatz ging an die Staffel „Hexenhäusle Augsburg“, die von dem Lauf-Oldie Richard Negele zusammengestellt wurde.

Die Damen der TG Viktoria Augsburg hatten bereits 20 Mal beim Staffelmarathon gewonnen. Aber heuer mussten sie sich, wie ihre männlichen Vereinskollegen, einem vom Autohaus Tierhold gesponserten Team geschlagen geben. Es bestand aus fünf Athletinnen der LG Stadtwerke München und Kerstin Hirscher von der TG Viktoria Augsburg. Dieses „Tierhold-Team“ gewann nach 2:47 Stunden. Rund drei Minuten dahinter folgte die Viktoria-Staffel mit Stephanie Mairoser, Petra Stöckmann, Michaela Zettel, Salome Sager, Steffi Kirschey und Sandra Schorrer. Der dritte Podestplatz bei den Damen ging ebenfalls an die Läufer-Hochburg TG Viktoria. Ihr Cheftrainer Frank Lauxtermann konnte mit seinen sieben Staffeln eine enorme Bilanz vorweisen, nämlich die Plätze 2, 4, 13, 20 und 28 bei den Männern sowie die Plätze 2 und 3 bei den Frauen.

Mehrere Vereine schickten schnelle Asylbewerber ins Rennen, vorwiegend aus Eritrea. So konnte der TSV Gersthofen dank Mihretab Tekle den sechsten Platz erzielen. Für die beste Einzelzeit des Tages sorgte erwartungsgemäß Clemens Bleistein. Der Neunte über 3000 Meter bei der Hallen-Europameisterschaft 2015 absolvierte die asphaltierten 7032 Meter rund um Siebenbrunn in 22:18 Minuten. Als mit großem Abstand schnellste Frau überzeugte Kerstin Hirscher. Die derzeit beste schwäbische Mittelstreckenläuferin schaffte 25:10 Minuten. Bei der Firmenwertung um den Automobile-Tierhold-Cup siegte der Roboterbauer KUKA nach 2:51 Stunden vor dem Leuchtmittelhersteller OSRAM.

Nur 59 Staffeln erreichten heuer das Ziel an der Sportanlage Süd. „Die Ferienzeit hat wieder zahlreiche potenzielle Teams gesprengt“, meinte Peter Speer, der Leichtathletik-Abteilungsleiter der MBB-SG. Mit dem Staffelmarathon wird eine Tradition von 1965 fortgesetzt, als die MBB-SG den ersten Augsburger Volkslauf und somit die erste Augsburger Breitensport-Veranstaltung organisierte. Der Staffelmarathon war im Jahr 1986 von dem bekannten Haunstetter Sportler-Ehepaar Gaby und Franz Moser initiiert und anschließend 22 Jahre lang organisiert worden.

wm
-----

Männer-Teams und Mixed-Teams (52 Staffeln):
1. Team Hansi by Tierhold 2:24 Stunden,
2. TG Viktoria Augsburg (1) 2:25,
3. Hexenhäusle Augsburg 2:34,
4. TG Viktoria Augsburg (2) 2:35,
5. LC Aichach 2:39,
6. TSV Gersthofen 2:41.

Frauen-Teams (7 Staffeln):
1. Tierhold-Team 2:47 Stunden,
2. TG Viktoria Augsburg (1) 2:51,
3. TG Viktoria Augsburg (2) 3:14,
4. LG Reischenau-Zusamtal (1) 3:19,
5. SV Mindelzell 3:33,
6. LG Reischenau-Zusamtal (2) 3:33.

Firmen-Teams (9 Staffeln):
1. KUKA 2:51 Stunden,
2. OSRAM 2:52,
3. SixPack 2:58.

> Ergebnisliste unter www.staffelmarathon.de
> MBB-SG Augsburg unter www.mbb-sg.de

Fotos des Staffelmarathon 2015: www.sport-in-augsburg.de/oberbayerisches-sextett-staffelmarathon

Fotos des Staffelmarathon 2014: www.sport-in-augsburg.de/29-staffelmarathon-der-mbb-sg-augsburg

Fotos des Staffelmarathon 2013: www.sport-in-augsburg.de/autohaus-gewinnt-staffelmarathon

Fotos des Staffelmarathon 2012:www.sport-in-augsburg.de/27-staffelmarathon-der-mbbsg-augsburg

Fotos des Staffelmarathon 2011:www.sport-in-augsburg.de/mbb-staffelmarathon




zurück

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.