Werbepartner & Sponsoren

Technikerschule Augsburg
AOK Augsburg | AOK – Die Gesundheitskasse
Ölmühle Hartmann -  die erste Ölmühle Bayerns
Injoy Augsburg - das Fitness- und Gesundheitsstudio direkt am Hauptbahnhof
Riegele - Bierexperten Club
Laufveranstaltungen in der Region - die LEW Lauftour
Kinder- und Jugendschutz in Freizeit und Ehrenamt
Absolute Run Augsburg - Dein Fachgeschäft für alles rund um das Laufen
Sonnenhof Bodensee
Automobile Tierhold - Ihr Autohaus mit den 3 starken Marken in Augsburg

Nachteulen & Haunstetten Stallions siegen im Schwabencup Augsburg

Verfasst am Samstag, 26. März 2022, 11:47 Uhr von Thorsten Franzisi
Siegerehrung-Schwabencup-2022-DSC 5777

In dem zweigleisigen Schwabencup wurden unter insgesamt 16 Eishockey-Teams die neuen Meister der Saison 2021/22 gekürt

In einem gut gefüllten Curt-Frenzel-Stadion sichern sich die Haunstetten Stallions als Serienmeister zum wiederholten Male den Titel gegen stark kämpfende Neusäß Sweepers Eishockey e.V.. Erst in den letzten Spielminuten wurde die Partie hier entschieden. Im zweiten Spiel des Abends krönen sich die Nachteulen Augsburg gegen die ERC Augsburg e. V. Daltons zum ersten Mal in der Schwabencupgeschichte mit dem Titel. Auch hier war es eine spannende Partie in welcher die Eulen bereits früh die Weichen auf Sieg stellten.🏆

In der PlayOffs schafften es die Ice Bulls, die Nachteulen, die Hornissen, die Gremlins, Egenburger Wikinger und die Daltons. Hier kegelten im Viertelfinale die Nachteulen den EC Hornissen mit zwei Siegen aus dem Wettbewerb und die Gremlins benötigten auch kein drittes Spiel gegen die Egenburger Wikinger. Im Halbfinale ging es dann gegen die Erstplatzierten der Hauptrunde. Die Ice Bulls schafften es aber nicht gegen die Nachteulen zu triumphieren, in fünf Spielen gelang es den Nachteulen die Oberhand zu behalten.

Auch im zweiten Halbfinale war es spannend und alle fünf Partien mussten im best of three Modus ausgespielt werden. Nach zwei Siegen der Daltons, gingen die weiteren beiden Partien an die Gremlins und im finalen Spiel siegten dann die Daltons mit 3:1. Damit standen die Finalisten mit den Nachteulen und den Daltons fest. Hier konnten die Nachteulen erstmals den Titel holen.

In der zweiten Liga des Schwabencup besiegten die Neusäß Sweepers die Polarfüchse Augsburg in zwei Partien mit 3:1 und 1:0. Im zweiten Halbfinale waren drei Spiele nötig, um den Finalisten zu finden. Nach einen 1:0 Sieg der Stallions unterlag man im zweiten Spiel mit 2:1 gegen die Augsburg Huskies, ehe die Stallions das dritte Spiel für sich mit 2:1 entscheiden konnten. Im Finale siegten dann die Haunstetten Stallions gegen die Sweepers mit 4:2.

 


zurück