Werbepartner & Sponsoren

Injoy Augsburg - das Fitness- und Gesundheitsstudio direkt am Hauptbahnhof
Wir programmieren Ihre App für Android, iOS und Web
Hessing Laufsport -
Kinder- und Jugendschutz in Freizeit und Ehrenamt
Autohaus Mayr Hörmann
Riegele - Bierexperten Club
Ölmühle Hartmann -  die erste Ölmühle Bayerns
Jumptown Augsburg - der große Freizeitspaß
Absolute Run Augsburg - Dein Fachgeschäft für alles rund um das Laufen
Laufveranstaltungen in der Region - die LEW Lauftour
REWE Stephan Gesell - Dein Markt in der Jakoberwallstraße

mC-Jugend des TSV Friedberg siegt über die HSG Gröbenzell-Olching

Verfasst am Freitag, 21. Oktober 2022, 22:51 Uhr von Thorsten Franzisi
TSV Friedberg  AEV 1979

In einem spannenden Spiel der ÜBOL siegt die Friedberger C-Jugend gegen die HSG Gröbenzell-Olching

Gut gefüllt war die Halle des TSV Friedberg an der Hans-Böller-Straße als es zum Show-Down des Nachwuchses gegen die HSG Gröbenzell-Olching kam, dem Vorprogramm für das Bayernliga-Spiel des TSV Friedberg gegen die TG Landshut.

Das erste Tor des Spiels ging gleich an die Hausherren durch einen Treffer von Simon Fischer. Doch die Gäste glichen umgehend aus und konnten nach knapp drei Minuten auch erstmals mit 2:3 in Führung gehen. In der torreichen Partie dauerte es dann bis zur neunten Spielminute ehe die jungen Herzogstädter das Rad wieder mit einem 9:8 zu ihren Gunsten drehen konnten. Im weiteren Spiel zeigte sich ein spannender Schlagabtausch, in dem sich die Friedberger immer mehr behaupten konnten und zur Halbzeit mit 25:21 in verdienter Führung lagen.

Nach der Halbzeitpause sicherte Valentin Weigl die Führung mit einem Doppelpack zum 27:21. Doch die Gäste der Spielgemeinschaft aus Gröbenzell und Olching steckten nicht auf und kämpften sich tapfer heran, nach knapp 42 Spielminuten stand es 37:35 und das Spiel nahm Gefahr für die Herzogstädter zu kippen. Die Treffer von Jakob Raab und Valentin Weigl sorgten dann aber wieder für einen sicheren vier Tore Abstand. Dann ließ der TSV nichts mehr anbrennen - hielt die Gäste auf Abstand und konnte einen klaren Sieg mit 43:39 einfahren. Damit übernimmt der TSV Friedberg auch die Tabellenführung nach zwei Spielen ohne Niederlage.

 

 


zurück