Werbepartner & Sponsoren

Wir programmieren Ihre App für Android, iOS und Web
REWE Stephan Gesell - Dein Markt in der Jakoberwallstraße
Riegele - Bierexperten Club
Injoy Augsburg - das Fitness- und Gesundheitsstudio direkt am Hauptbahnhof
Hessing Laufsport -
Technikerschule Augsburg
Autohaus Mayr Hörmann
Ölmühle Hartmann -  die erste Ölmühle Bayerns
Sonnenhof Bodensee
Kinder- und Jugendschutz in Freizeit und Ehrenamt

LEW Silvesterlauf geht mit Neuerungen in die 55. Runde

Verfasst am Samstag, 12. November 2022, 14:04 Uhr von Thorsten Franzisi
Gersthofen Silvesterlauf

In zwei Monaten ist es wieder so weit: Nach zwei Jahren coronabedingter Abstinenz fällt am 31. Dezember 2022 um 11 Uhr der Startschuss für den 55. Int. LEW Silvesterlauf in Gersthofen.

„Wir freuen uns riesig darauf, die vielen Läuferinnen und Läufer in Gersthofen wieder persönlich begrüßen zu dürfen“, sagt Manfred Lamprecht, Präsident des TSV Gersthofen. Zudem freut er sich, dass die LEW als langjähriger Sponsor und Unterstützer der Veranstaltung wieder als Partner dabei ist und der Silvesterlauf den Abschluss der jährlichen LEW Lauftour bildet.

Neue Organisation, neue Zeitmessung
Erstmals wird der Lauf in diesem Jahr vom Gesamtverein organisiert. Das heißt: Neben der Abteilung Leichtathletik, die die Veranstaltung mehr als 50-mal in Eigenregie durchgeführt hat, werden auch zahlreiche andere Abteilungen des Vereins dabei helfen, die 55. Ausgabe des Traditionslaufs durchzuführen.
Das ist aber nicht die einzige Neuerung. Eine, die auch die zuletzt hunderten Teilnehmer freuen dürfte, ist eine neue Zeitmessanlage. Zum ersten Mal wird es beim Silvesterlauf in Gersthofen eine Nettozeit-Messung geben. Dazu arbeitet der TSV Gersthofen mit der TimeMotion Timing + Event GmbH aus München zusammen. „Für uns als Organisatoren ist das ein großer Schritt zu mehr Professionalität. In den vergangenen Jahren wurden wir immer wieder auf eine Nettozeit angesprochen, die wir nun endlich möglich machen können“, erklärt Präsident Lamprecht. Nach einigen technischen Umstrukturierungen fiel Ende Oktober schließlich der erste Startschuss für den sportlichen Jahresabschluss: Die Online-Anmeldung ist bis einschließlich 23. Dezember 2022 geöffnet.

Verein bittet um Online-Anmeldung
Natürlich ist auch in diesem Winter die Ungewisse namens Corona-Pandemie weiter im Spiel. Daher haben die Organisatoren des Laufs beschlossen, die Teilnehmerzahl auf maximal 1.500 Läuferinnen und Läufer zu beschränken. Lamprecht und sein Team bitten: „Wer jetzt schon weiß, dass er teilnehmen möchte, sollte sich möglichst zeitnah online anmelden. Da wir nicht wissen, wie sich die Corona-Auflagen entwickeln, wollen wir den Ansturm bei den Nachmeldungen in der Turnhalle möglichst kleinhalten.“ In der Vergangenheit hatte sich der Großteil der Läuferinnen und Läufer spontan am Abend vorher oder direkt am 31. Dezember in der Sporthalle des TSV Gersthofen angemeldet. Ob es diese Möglichkeit in 2023 überhaupt noch geben wird, sei noch nicht sicher, so Lamprecht.

Bereits rund 120 Teilnehmer angemeldet
Obwohl die Anmeldung erst jetzt möglich ist, sind schon einige Namen auf der Teilnehmerliste. Denn: 2021 fand der 54. Int. LEW Silvesterlauf virtuell statt und wer sich bereits für den Präsenzlauf angemeldet hatte, konnte seinen Start auch auf 2022 verschieben. Rund 120 Läuferinnen und Läufer haben das getan und sind damit schon für den Lauf am 31. Dezember 2022 gemeldet. Lamprecht ist optimistisch, was die weiteren Anmeldungen angeht: „Klar, die Pandemie ist eine große Unbekannte und macht Planungen im Voraus oft schwierig, aber der Silvesterlauf in Gersthofen gehört seit Jahrzehnten für viele Familien in der Region zum Jahresabschluss dazu. Daher gehen wir davon aus, dass auch 2022 wieder viele motivierte Läuferinnen und Läufer an den Start gehen.“

Online-Anmeldung bis einschließlich 23. Dezember unter: www.silvester-lauf-gersthofen.de


zurück