Werbepartner & Sponsoren

Wir programmieren Ihre App für Android, iOS und Web
REWE Stephan Gesell - Dein Markt in der Jakoberwallstraße
Laufveranstaltungen in der Region - die LEW Lauftour
AOK Augsburg | AOK – Die Gesundheitskasse
Injoy Augsburg - das Fitness- und Gesundheitsstudio direkt am Hauptbahnhof
Kinder- und Jugendschutz in Freizeit und Ehrenamt
Ölmühle Hartmann -  die erste Ölmühle Bayerns
Riegele - Bierexperten Club
Hessing Laufsport -
Sonnenhof Bodensee
Jumptown Augsburg - der große Freizeitspaß

Laufen und Walken auf dem kommenden M-net Firmenlauf

Verfasst am Montag, 27. September 2021, 09:41 Uhr von Wilfried Matzke
M-net Firmenlauf

Auch die virtuelle Ausgabe des M-net Firmenlaufs fördert Teamgeist und Gesundheit

Der zehnte M-net Firmenlauf wird am 29. September (Mittwoch) stattfinden. Auch heuer muss der gewohnte Massenstart an der Messe wegen der Pandemie entfallen. Das Rennen wird virtuell ausgetragen. Die 4.000 Teilnehmer suchen sich allein oder mit einer Gruppe ihre Jogging- oder Walkingstrecke über 6,3 Kilometer selbst aus.

Die Leistungen beim virtuellen M-net Firmenlauf werden mit einer Firmenlauf-App dokumentiert. Wer möchte, kann auf seiner individuellen Runde 17 reale Aktionspunkte im Augsburger Stadtgebiet ansteuern. Dies sind vom Veranstalter organisierte Verpflegungsstellen, Fotopoints, Musikgruppen und medizinische Stationen. Sofern der am 29. September geltende Infektionsschutz es erlaubt, können Firmen komplett oder teamweise auf ihrer eigenen Strecke gemeinsam antreten.

"Somit fördert auch unser virtueller M-net Firmenlauf die für Unternehmen wichtigen Werte, wie Teamgeist, Kommunikation, Kollegialität und Gesundheit", erläutert Katja Mayer. Sie organisiert mit ihrer "km Sport-Agentur" seit 2012 diese größte schwäbische Breitensport-Veranstaltung. Eine Studie der saarländischen Hochschule für Technik und Wirtschaft hat es bewiesen: Die gemeinsame Vorbereitung und die Teilnahme an Firmenläufen fördern spürbar die Mitarbeitermotivation. "Dies dürfte in coronabedingten Homeoffice-Zeiten besonders gelten, wo soziale Kontakte und ausreichende Bewegung bekannterweise zu kurz kommen", meint Katja Mayer.

Die maximal 4.000 Startplätze wurden bereits vergeben. Unter den 201 teilnehmenden Firmen und Institutionen sind die KUKA AG mit 450 Mitarbeitenden, MAN Energy Solutions mit 216 Mitarbeitenden und die Universität mit 186 Startern am stärksten vertreten. "Jeder, der gesund ist, kann ohne Training als Walker mit oder ohne Stöcke mitmachen", meint die Ex-Spitzentriathletin Katja Mayer auch als studierte Sportwissenschaftlerin. Die Mehrzahl der Firmenlauf-Starter wird jedoch wieder den Laufschritt bevorzugen.
-
Virtueller M-net Firmenlauf auf einen Blick

Termin: 29. September 2021 (Mittwoch) mit beliebiger Startzeit
Veranstalter: km Sport-Agentur von Katja Mayer
Strecke: 6,3 Kilometer auf einer individuellen Runde
Aktionspunkte: 17 Anlaufstellen im Augsburger Stadtgebiet von 16.30 bis 19 Uhr
Zeitnahme: mit der Firmenlauf-App viRACE
Firmenwertungen: Männer-, Frauen- und Mixed-Teams mit jeweils vier Teilnehmern
Sonderwertungen: meiste Finisher, schnellste Azubis und Studenten
Anmeldung: alle 4.000 Startplätze sind vergeben
Startgeld: 17 Euro pro Teilnehmer, beinhaltet Goodie-Bag und Finishermedaille
Charity: 1 Euro pro Teilnehmer für die Betroffenen des Brandes in der Karolinenstraße
Ergebnisse: www.m-net-firmenlauf-augsburg.de
-
Text: Wilfried Matzke / WM


zurück