Werbepartner & Sponsoren

Ihr Partner für Mobilität in Augsburg, mit Autohaus, Kfz-Werkstatt, Abschleppdienst und Wohnmobilzentrum.
Automobile Tierhold - Ihr Autohaus mit den 3 starken Marken in Augsburg
Ölmühle Hartmann -  die erste Ölmühle Bayerns
Sonnenhof Bodensee
AOK Augsburg | AOK – Die Gesundheitskasse
Technikerschule Augsburg
Riegele - Bierexperten Club
Jumptown Augsburg - der große Freizeitspaß
Hessing Laufsport -
Wir programmieren Ihre App für Android, iOS und Web

Johann Schmidt holt sich den Sieg beim Ulmer Kanuslalom

Verfasst am Mittwoch, 23. September 2020, 10:10 Uhr von AM
Johann Schmidt

Der Fuggerstädter Kanuslalom Nachwuchs holten sich auf dem Illerkanal in Neu-Ulm jede Menge Medaillen – Johann Schmidt machte bei den B Schülern im K 1 seinem Papa Thomas Schmidt die größte Freude durch seinen Sieg!

So viele Kanuslalom Wettkämpfe wurden 2020 abgesagt, aber der Ulmer Kanuslalom fand auf dem Illerkanal für den Kanu Nachwuchs – unter erschwerten Corona Bedingungen – statt. So waren an der gesamten Wettkampfstrecke lediglich 200 Personen erlaubt (Trainer, Betreuer und Kampfrichter) und diese mussten außerdem Startnummern tragen und ein Mundschutz war Pflicht. Die mitgereisten Eltern durften nicht an die Strecke aber von einer Brücke aus konnten sie wenigstens zusehen.

Die Augsburger Nachwuchskanuten fieberten schon seit Wochen auf diesem Wettkampf, um den Fleiß Ihres Trainings unter Wettkampfbedingungen zu beweisen. Zudem war dies ein Lauf zur Bayerischen Meisterschaft, und nicht selten fallen die Ergebnisse dann in der Bayerischen Meisterschaft noch besser aus, da man die anderen Vereine herausrechnen muss.

Für die meisten (außer einigen A-Schülern) war es der erste „auswärtige“ Wettkampf, Kanu Schwaben war mit 27 Schülern A, B und C bei diesem herrlichen Wetter am Start und die Schülerinnen und Schüler meisterten den Wettkampf und das ganze „Drum herum“ alle super und diszipliniert. Erfreulich waren die vielen guten Augsburger im Schüler A, B und C Bereich, und wir freuen uns schon auf viele weitere Wettkämpfe in der Zukunft ohne Corona! Ein ganz besonderes Geschenk machte Johann Schmidt seinem Papa Thomas Schmidt mit dem Sieg in seiner Altersklasse. Denn Thomas Schmidt gewann genau vor 20 Jahren in Sydney/Australien die Goldmedaille bei den Olympischen Spielen. Welch ein Anlass, nochmals zu feiern!

 

Jugend weiblich Kajak Einer

1.Platz Justina Gillich / AKV und 3. Platz Annika Dittfurth / Kanu Schwaben (KSA)

Schüler A weiblich Kajak Einer

3.Platz Carolin Diemer / AKV, 4. Platz Merle Bähner / KSA, 6. Platz Johanna Grußler/ AKV

Schüler A männlich Kajak Einer

3.Platz Kalle Neumann / KSA , 5. Platz Luis Hartmann /KSA, 6. Platz Paul Lehner / KSA, 7.Platz David Becke /KSA, 12. Platz Florian Zutt /KSA, 13. Platz Oskar Gesser /AKV, 16. Platz Tim Bunte/ KSA, 19. Platz Felix Wolf / KSA, 20. Platz Daniel Gilber / KSA

Schüler B weiblich Kajak Einer

1.Platz Tabea Deetjen / AKV, 2. Platz Helene Schmidt / KSA, 5. Platz Antonia Lenz / AKV, 6. Platz Sophie Hopf / AKV

Schüler B männlich Kajak Einer

1.Platz Johann Schmidt / KSA, 5.Platz Moritz Eichele / KSA, 9. Platz Matti Neumann / KSA, 12. Platz Simon Asam / KSA, 16. Platz Leo Hess / KSA

Schüler C weiblich Kajak Einer

2.Platz Nora Kaiser / KSA

Schüler C männlich Kajak Einer

1.Platz Levi Eichele / KSA, 2. Platz Samuel Bitsch / KSA, 5. Platz Noah Badde / KSA, 6. Platz Alexander Regele / KSA, 7. Platz Niklas Kleinle, 8. Platz Sam Neumann / KSA

 

Dann gingen die Canadier Fahrerinnen und ein C 1 Fahrer an den Start und zeigten, was sie draufhaben. Natürlich gab es hier auch Doppelstarts, so wie Justina Gillich / AKV in der C 1 Jugend weiblich mit Platz 1. Bei den C 1 Schüler A weiblich siegte Carolin Diemer / AKV, Merle Bähner vom Nachbarverein KSA fuhr sich in dieser Disziplin auf den 3. Platz.

Oskar Gesser / AKV startete bei den Schülern A männlich im C 1 und fuhr sich auf den 6. Platz, die C 1 Mädchenstarterinnen Tabea Deetjen / AKV und Helene Schmidt / KSA fuhren sich auf die Plätze 1 und 2 bei den Schülern B.

 

Alle Achtung für die tollen Ergebnisse trotz Einschränkungen mit Corona Covid 19. Wir sind schon gespannt auf die Erfolge unserer Teilnahme berechtigten Augsburger Schülerinnen und Schüler bei den anstehenden Deutschen Schülermeisterschaften am 03.10.2020 in Berlin, sobald sie denn tatsächlich Corona bedingt stattfinden wird.

 

Text und Foto: Marianne Stenglein, Referentin für Presse, Kanu Schwaben Augsburg, 22.09.2020


zurück

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.