Werbepartner & Sponsoren

Ölmühle Hartmann -  die erste Ölmühle Bayerns
Kinder- und Jugendschutz in Freizeit und Ehrenamt
REWE Stephan Gesell - Dein Markt in der Jakoberwallstraße
Riegele - Bierexperten Club
Hessing Laufsport -
Autohaus Mayr Hörmann
Laufveranstaltungen in der Region - die LEW Lauftour
Wir programmieren Ihre App für Android, iOS und Web
AOK Augsburg | AOK – Die Gesundheitskasse
Automobile Tierhold - Ihr Autohaus mit den 3 starken Marken in Augsburg

Jan Amrhein und Kerstin Liebl gewinnen Weihnachtslauf

Verfasst am Freitag, 23. Dezember 2022, 10:23 Uhr von Wilfried Matzke
Kerstin Liebl

Die Gesamtsieger der 45. Augsburger AOK-Winterlaufserie in den Westlichen Wäldern heißen Kerstin Liebl und Lucas Theis

Die 45. AOK-Winterlaufserie ging traditionell mit dem Weihnachtslauf im Wellenburger Wald zu Ende. Das finale Rennen wurde auf einem schneebedeckten, hügeligen Rundkurs von 3,1 Kilometern ausgetragen. Anschließend fand bei Start und Ziel an der idyllischen Rentnerhütte unweit Schloss Wellenburg die Siegerehrung statt.

Jan Amrhein von der TG Viktoria Augsburg und Kerstin Liebl von der LG Telis Finanz Regensburg triumphierten beim 45. Weihnachtslauf über 9,3 bzw. 6,2 Kilometer. Liebl und der beim Finale zweitplatzierte Lucas Theis von Absolute Run Augsburg gewannen die Gesamtwertung der vierteiligen 45. AOK-Winterlaufserie. Als fünfter Mann beim Weihnachtslauf gefiel Lukas Stahl, der Top-Ironman 2022 von der TG Viktoria. Als zweite Frau überzeugte Katharina Rittel, die Top-Marathonläuferin 2022 von der TG Viktoria.

Seine gute Kondition bewies beim Weihnachtslauf auch Thomas Schmidt, der Kanuslalom-Olympiasieger vor 22 Jahren in Sydney. Bei den Senioren sorgte wieder einmal der 73-jährige Peter Speer von der MBB-SG Augsburg für eine herausragende Leistung.

Gute Ergebnisse zum Abschluss der 45. AOK-Winterlaufserie bot auch der Nachwuchs. Bei der Jugend über 6,2 Kilometer dominierten Ben Berger von der LG Augsburg und Anna Kuntscher von der TG Viktoria. Beim Schülerrennen mit 3,1 Kilometern gewannen Tamino Mittag vom TSV Jetzendorf und Valerie Sager von der LG Wehringen.

„Vier spannende Winterläufe, die reibungslos über die Bühne gingen“, resümiert der Meringer Thomas Schnitzler als Moderator. „Alle Läuferinnen und Läufer sind gesund und zufrieden ins Ziel gekommen“, freut sich die routinierte Viktoria-Organisationsleiterin Susanne Moser. 144 Athleten waren beim 45. Weihnachtslauf angetreten, vorwiegend der harte Kern der Laufbewegung.

Anders wird es am 31. Dezember in Gersthofen sein, wo zum 55. Silvesterlauf mehr als 1.000 Ausdauersportler erwartet werden. Mit dem Stadtberger Brian Weisheit vom LSC Höchstadt-Aisch und der Neusässerin Kerstin Liebl von der LG Telis Finanz Regensburg könnten erneut die Tagessieger aus der Region kommen. Die beiden hatten beim letzten realen Gersthofer Silvesterlauf im Jahr 2019 vor der Corona-Pandemie triumphiert. Abonnementsieger bei der Mannschaftswertung sind die Damen der TG Viktoria. Beim Weihnachtslauf belegten sie hinter Kerstin Liebl die Plätze zwei bis sieben.

45. Augsburger Weihnachtslauf
Männer (9,3 Kilometer):
1. Jan Amrhein (TG Viktoria) 34:48 Minuten, 2. Lucas Theis (Absolute Run) 34:54, 3. Steffen Co (TG Viktoria) 35:37, 4. Tim Mahl (DJK Friedberg) 35:46, 5. Lukas Stahl (TG Viktoria) 35:51, 6. Maximilian Lippert (TG Viktoria) 36:06.
Frauen (6,2 Kilometer):
1. Kerstin Liebl (LG Regensburg) 23:55 Minuten, 2. Katharina Rittel (TG Viktoria) 25:15, 3. Leandra Zimmermann (TG Viktoria) 25:35, 4. Anna Kuntscher (TG Viktoria) 26:51, 5. Vanessa Baumeister (TG Viktoria) 26:56, 6. Dajana Pechtl (TG Viktoria) 29:05.
-
45. Augsburger AOK-Winterlaufserie
Männer-Gesamtwertung:
1. Lucas Theis (Absolute Run) 4 Punkte, 2. Felix Luckner (Absolute Run) 6, 3. Steffen Co (TG Viktoria) 9.
Frauen-Gesamtwertung:
1. Kerstin Liebl (LG Regensburg) 3 Punkte, 2. Katharina Rittel (TG Viktoria) 5, 3. Sarah Pleintinger (SC Königsbrunn) 9.
-
> Ergebnisliste unter www.tgva.de

Text: Wilfried Matzke / WM

Bildquelle: Petra Weisheit

www.vereinsticket.de


zurück