Werbepartner & Sponsoren

REWE Stephan Gesell - Dein Markt in der Jakoberwallstraße
Wir programmieren Ihre App für Android, iOS und Web
Autohaus Mayr Hörmann
Laufveranstaltungen in der Region - die LEW Lauftour
Riegele - Bierexperten Club
Jumptown Augsburg - der große Freizeitspaß
Ölmühle Hartmann -  die erste Ölmühle Bayerns
Hessing Laufsport -
Sonnenhof Bodensee
Ihr Partner für Mobilität in Augsburg, mit Autohaus, Kfz-Werkstatt, Abschleppdienst und Wohnmobilzentrum.
AOK Augsburg | AOK – Die Gesundheitskasse

Guter Start in die Landesliga

Verfasst am Montag, 12. Oktober 2020, 09:29 Uhr von AM
fc-langweid-lechrain-volleys-DSC 9464

FC Langweid besiegt die Lechrain Volleys

Nachdem die 1. Langweider Damenmannschaft in der abgelaufenen Saison durch ihre Platzierung in der Spitze der Bezirksliga die Möglichkeit bekommen hatte, in die Landesliga aufzusteigen, wurde dieses Angebot sofort angenommen. „Durch den Aufstieg in die höhere Liga können wir nur gewinnen, denn wir haben doch nichts zu verlieren“ war die einstimmige Meinung der Mannschaft.

Also wurde das Abenteuer Landesliga in Angriff genommen. Soweit Corona es zu lies, wurde in den Sommermonaten verstärkt im Sand und ab September dann in der Halle trainiert. Ein Trainingslagerwochenende im Schullandheim Bliensbach und ein Trainingsspiel beim Ligakontrahenten SV Planegg Krailling haben die Saisonvorbereitung noch abgerundet. Und es hat sich gelohnt. 

Am 10.10.2020 begann um 11:00 Uhr in der Langweider Dreifachhalle der erste Spieltag für das Team um Spielführerin Lisa Steppich. Gegner im ersten Spiel war das Team der Lechrain Volleys, welches schon seit Jahren in der Landesliga etabliert ist. Das Spiel begann sehr ausgeglichen, wobei die Langweider Mädels den Gegner immer wieder durch gute Angriffe unter Druck setzten. So konnte auch der erste Satz mit 25:22 gewonnen werden. 

Im zweiten Satz schlichen sich vereinzelt kleine Fehler ein, was dem Team dann auch den Satzverlust bescherte. Nach dem Seitenwechsel und einer kurzen Motivationsansage kämpften sich die Mädels wieder in das Spiel zurück und konnten so die beiden folgenden Sätze mit 25:17 und 26:24 für sich entscheiden. Der Start war also perfekt gelungen. Im ersten Spiel der Saison die ersten 3 Punkte eingesammelt.

Durch die hohe körperliche Anstrengung aus dem ersten Spiel konnte die Mannschaft die hundertprozentige Leistung nicht mehr mit in das zweite Spiel nehmen. So musste sich die Mannschaft dem TSV Sonthofen 2, welche sich aus der Regionalliga zurückstufen ließ, mit 1:3 (18:25 / 25:20 / 22:25 /22:25) geschlagen geben.

Alles in allem war es jedoch ein guter Start in die neue Saison und in das Abenteuer Landesliga.

 

Text: FC Langweid / Michael Thienel


zurück

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.