Werbepartner & Sponsoren

Sonnenhof Bodensee
REWE Stephan Gesell - Dein Markt in der Jakoberwallstraße
Wir programmieren Ihre App für Android, iOS und Web
Hessing Laufsport -
Automobile Tierhold - Ihr Autohaus mit den 3 starken Marken in Augsburg
Kinder- und Jugendschutz in Freizeit und Ehrenamt
AOK Augsburg | AOK – Die Gesundheitskasse
Absolute Run Augsburg - Dein Fachgeschäft für alles rund um das Laufen
Jumptown Augsburg - der große Freizeitspaß
Autohaus Mayr Hörmann

Gögginger Allkämpfer der DJK auf Meisterschaften in Dillingen

Verfasst am Sonntag, 20. November 2022, 21:04 Uhr von Thorsten Franzisi
DJK Göggingen Allkampf

Am 19.11.22 fanden wieder die jährlichen Landesmeisterschaften für die Farbgurte sowie die Deutschen Meisterschaften der Schwarzgurte des Deutschen Allkampf Bundes in Dillingen statt.

Nach schwierigen Jahren aufgrund der Corona Pandemie waren dieses Jahr wieder deutlich über 100 Sportler/innen aus ganz Deutschland angereist, um sich in den verschiedenen Disziplinen des Allkampf Jitsu zu messen.

Hierbei wird im System des DAB zwischen Einzeldisziplinen (Selbstverteidigung gegen einen Angreifer, Formenlauf und Bruchtest) sowie Teamdisziplinen (Synchronlauf und Freikampf gegen zwei Angreifer) unterschieden. Auch die Allkampf Abteilung der DJK Göggingen bereitete sich schon seit einigen Wochen intensiv auf den Wettkampf vor. So konnte man 15 Sportler/innen in den verschiedenen Disziplinen stellen. Bei den Landesmeisterschaften trafen die Kinder und Jugendlichen auf sehr starke Konkurrenz, sodass es in der Vereinswertung dieses Jahr nur zum 6. Platz reichte. Dennoch gab es nennenswerte Einzelerfolge zu verbuchen:

Daniel Kostadinov: 2. Platz Braungurte Jugend

Katharina Hosmann: 2. Platz Grün-/Blaugurte Jugend

Petra Wbra: 1. Platz und Landesmeisterin bei den Damen (Grün-/Blaugurte)

Monika Schenk: 2. Platz Damen (Grün-/Blaugurte)

Antoine Rabourdin: 2. Platz Herren (Grün-/Blaugurte)

Alexander Hosmann: 3. Platz Herren (Braungurte)

Bei den Deutschen Meisterschaften der DAN-Träger konnten sich die Gögginger Sportler allerdings einige sehr gute Platzierungen erkämpfen und errangen aufgrund der hohen Punktzahlen sogar in der Vereinswertung den 3. Platz!

Nachwuchstrainer Maximilian Hosmann, der erst seit einer Woche den 1. DAN trägt, überzeugte gleich wieder mit einer guten Leistung und errang in der Jugend den 2. Platz.

Trainer Daniel Fischer konnte sich bei den Herren in einem knappen Wettbewerb durchsetzen und sich den Deutschen Meistertitel im Einzel ergattern.

Auch das Team mit Daniel Fischer, Georg Kreuzer und Marco Schenk konnte aufgrund ihres fulminanten Freikampfes Spitzenwertungen einfahren und sich auch in der Mannschaftswertung den Deutschen Titel sichern.

So gab es am Abend also einigen Grund zum Feiern. Doch bereits in der nächsten Woche geht es schon wieder mit Prüfungsvorbereitungen für die Farbgurte weiter. Text Daniel Fischer


zurück