Werbepartner & Sponsoren

Automobile Tierhold - Ihr Autohaus mit den 3 starken Marken in Augsburg
AOK Augsburg | AOK – Die Gesundheitskasse
Hessing Laufsport -
Technikerschule Augsburg
Autohaus Mayr Hörmann
REWE Stephan Gesell - Dein Markt in der Jakoberwallstraße
Sonnenhof Bodensee
Laufveranstaltungen in der Region - die LEW Lauftour
Riegele - Bierexperten Club
Ölmühle Hartmann -  die erste Ölmühle Bayerns
Injoy Augsburg - das Fitness- und Gesundheitsstudio direkt am Hauptbahnhof

Gautschboxen TSV Königsbrunn - BC Innsbruck

Verfasst am Dienstag, 05. Juli 2011, 12:09 Uhr von Thorsten Franzisi
img_9169.jpg

Im vollbesetzten Festzelt konnten die Zuschauer spannende Kämpfe auf hohem Niveau bewundern.

Im ersten Kampf gewann Susanne Hofstätter vom Bayern 02 gegen Nat. Bauer von den Martial Arts München in der vierten Runde durch RSC. Weiter gewann Bernhard Dimitri vom BC Neuburg gegen Dan. Maier vom TSV Königsbrunn in der dritten Runde durch Abbruch. Im dritten Kampf konnte sich Medved Deniz aus Königsbrunn gegen F. Häberle nach Punkten durchsetzen.
Marina Milicic konnte sich ebenfalls in der vierten Runde nach Punkten gegen Patr. Levi vom TSV Königsbrunn durchsetzen. Der fünfte Kampf endete unentschieden zwischen joh. Kast vom BR Senden und Max. Horn vom TSV Königsbrunn. Auch der sechste Kampf endete ohne Sieger mit Beteiligung von Petromarchuk vom PSV Augsburg sowie Glantschinig vom BC Innsbruck.

Im folgenden Kampf gewann Movariu vom TV Kempten gegen Atasch vom BC Innsbruck in der dritten Runde nach Punkten. Der achte Kampf endete mit siegreich für den TSV Königsbrunn durch den Boxer Alex Alert, ebenfalls nach Punkten gegen Sel. Bilgin vom TV Kempten. Durch Aufgabe in der zweiten Runde mußte sich im Anschluß Kempf aus Königsbrunn gegen N. Golpira von den Martial Arts in MÜnchen geschlagen geben. Im Anschluß gewann Husovic ebenfalls aus München gegen Edis Kay vom PSV Augsburg nach Punkten. Im letzten Kampf konnten sich die Innsbrucker noch einmal durchsetzten und gewannen nach Punkten durch den Boxer Aleksic gegen Fatullaew vom BC Ingolstadt. [album=36]


zurück