Werbepartner & Sponsoren

Autohaus Mayr Hörmann
Injoy Augsburg - das Fitness- und Gesundheitsstudio direkt am Hauptbahnhof
Wir programmieren Ihre App für Android, iOS und Web
Absolute Run Augsburg - Dein Fachgeschäft für alles rund um das Laufen
Ölmühle Hartmann -  die erste Ölmühle Bayerns
Laufveranstaltungen in der Region - die LEW Lauftour
AOK Augsburg | AOK – Die Gesundheitskasse
REWE Stephan Gesell - Dein Markt in der Jakoberwallstraße
Automobile Tierhold - Ihr Autohaus mit den 3 starken Marken in Augsburg
Riegele - Bierexperten Club

Gaumeisterschaften 2019 - Rhytmische Sportgymnastik

Verfasst am Dienstag, 19. Februar 2019, 11:10 Uhr 
rsg_gaumeisterschaft_a08y9888.jpg

Jüngst fanden in Gersthofen die diesjährigen Gaumeisterschaften in Rhytmischer Sportgymnastik statt. Der früh im Jahr anstehende Wettkampf läutet für die insgesamt drei Vereine im Turngau Augsburg traditionell das neue Wettkampfjahr ein. Die Mädchen zeigen hier ihre neu choreografierten oder modifizierten Übungen, während die Kampfrichter erstmals die meist jährlich angepassten Wertungsvorschriften anwenden.



Im Turngau Augsburg (Stadt und Landkreis Augsburg), der die Athletinnen des TV Augsburg, der TSV Gersthofen und der TSV Friedberg fasst, sind die Gaumeisterschaften somit auch ein Probelauf für die weiterführenden Wettkämpfe. Nach dem Frühlingserwachen geht es in der so sanften und harmonischen Sportart nämlich Schlag auf Schlag: Nach den Bezirksmeisterschaften am 23. Februar (ebenfalls in Gersthofen) stehen im März auch schon die Bayerischen Meisterschaften in Ingolstadt vor der Tür, welche auch über die Qualifikation für weitere Wettbewerbe bis auf Bundesebene entscheiden. Prinzipiell gibt es in dieser Sportart auch immer Luft nach oben, denn obwohl es sich hierbei bislang noch um einen Breitensport handelt ist Rhythmische Sportgymnastik eine olympische Turnsportart.

Die riesige Turnhalle der letztes Jahr eingeweihten Anna-Pröll-Mittelschule bot den Auftritten der Mädchen Raum ihre Choreografien wirken zu lassen: „Ja, das Licht hier ist auch wirklich großartig.“, lobte einer der Väter die in helle Farben getauchte Sportstätte. Auf den Zuschauerbänken fanden sich selbst zur Mittagszeit knapp 80 Zuschauer ein um die jungen Talente zu unterstützen. Der Turngau Augsburg ist nun einmal auch kein unbeschriebes Blatt: Die drei Vereine aus der Gegend stellen immer wieder Mädchen für die bayerische Talentfördergruppe.

In der freien Wettkampfklasse FWK hat so auch die amtierende Bayerische Meisterin Mariagrazia Chirulli von der TSV Gersthofen den Titel der Gaumeisterin 2019 errungen. In den jüngeren Leistungsklassen zeichnete sich durch eindrucksvolle Auftritte und starke Choreografien auch bereits deutlich ab, dass die kommenden Generationen der Turnerinnen aus Augsburg und Umgebung nach wie vor den Anspruch und die Fähigkeiten haben, in der Rhytmischen Sportgymnastik ganz oben mitzuspielen.





Fotos/Text: Jan Gehlert

Fotos

Mehr Artikel zu Turnverein Augsburg 1847 e. V.
Mehr Artikel zu TSV 1909 Gersthofen e.V
Mehr Artikel zu TSV 1862 Friedberg
Mehr Artikel zu Rhythmische Sportgymnastik
Mehr Artikel zu TSV Gersthofen
Mehr Artikel zu TSV Friedberg
Mehr Artikel zu Turnverein Augsburg
Mehr Artikel zu rhythmische Sportgymnastik
Sportartikel anzeigen

zurück