Werbepartner & Sponsoren

AOK Augsburg | AOK – Die Gesundheitskasse
REWE Stephan Gesell - Dein Markt in der Jakoberwallstraße
Technikerschule Augsburg
Sonnenhof Bodensee
Autohaus Mayr Hörmann
Automobile Tierhold - Ihr Autohaus mit den 3 starken Marken in Augsburg
Hessing Laufsport -
Ihr Partner für Mobilität in Augsburg, mit Autohaus, Kfz-Werkstatt, Abschleppdienst und Wohnmobilzentrum.
Injoy Augsburg - das Fitness- und Gesundheitsstudio direkt am Hauptbahnhof
Riegele - Bierexperten Club

FC Stätzling Traditionsturnier an Ostern - LEW-Fußball-Cup

Verfasst am Mittwoch, 30. März 2016, 12:09 Uhr von Thorsten Franzisi
FSV_Inningen_Fussball__42A2174.jpg

Eine traditionsreiche Veranstaltung organisiert der FC Stätzling bereits seit vielen Jahren mit einem Fußball-Osterturnier im Nachwuchsbereich. Das Turnier wird in den Altersklassen U14/15 ausgetragen.


Das zweitägige Turnier wurde durch den zweiten Bürgermeister der Stadt Friedberg, Herrn Richard Scharold, und durch Vorstand Anton Fritz kam auf der Stätzlinger Sportanlage eröffnet. Auf den bestens präparierten Rasenflächen begann schon kurz nach der Begrüßung ein fairer und spannender Turnierverlauf mit einem ansprechenden Niveau. In der Gruppe A kassierte die C1 des FC Stätzling gegen Jahn Regensburg nach dem Führungstor durch Jonas Degener noch durch einen Sonntagsschuss den 1:1-Ausgleich.

In einer umkämpften Partie gegen den TSV Nördlingen setzte sich die C1 durch einen Treffer von Tim Schröder mit 1:0 durch und stand damit im Halbfinale. Die C2 unterlag gegen den Bayernligisten FC Königsbrunn verdientermaßen mit 0:2 und erreichte beim 1:1 gegen Thannhausen (Tor: Markus Böck) nach einem notwendigen Elfmeterschießen noch den Einzug ins Halbfinale. Im ersten Halbfinale trafen beide Stätzlinger Teams aufeinander. Nach einem torlosen Remis zeigte sich die C2 beim Elfmeterschießen treffsicherer und kam somit ins Finale.

Der TSV Nördlingen gewann das zweite Halbfinale in der Schlussminute gegen den FC Königsbrunn mit 1:0. In der Partie um Platz 3 gelang Nefzat Yldiz gegen Königsbrunn zwar der 1:1-Ausgleich, aber im entscheidenden Elfmeterschießen zog man erneut den Kürzeren. Im Endspiel erwies sich der TSV Nördlingen für die C2 des FC Stätzling als zu starker Gegner und gewann verdient mit 3:0. Den Torschützenpokal konnte Henry Engelstätter vom FC Königsbrunn nach zwei Treffern mit nach Hause nehmen. Zum besten Torwart wurde Florian Hartmann vom FC Stätzling 2 geehrt und zum besten Spieler wurde Patrick Meister vom TSV Nördlingen gekürt.

Am Ostersonntag traf die U14 des FC Stätzling in der Gruppe A zunächst auf den SV Hammerschmiede. In einer chancenreichen Partie erzielte Markus Böck das Tor des Tages zum 1:0. Auch im Spiel gegen den TSV Dinkelscherben reichte ein Treffer, dieses Mal von Julian Seyfried, zum 1:0-Sieg. Gegen den TSV Aindling gewann der FCS durch Böck und Friedl mit 2:0. In der Gruppe B startete die U14/15 des Gastgebers mit einem deutlichen 5:0-Sieg gegen die österreichischen Freunde vom SC St. Valentin, die bereits zum 40. Mal zu Gast in Stätzling waren. Fleps (2), Amirzada (2) und Mohamud trafen dabei für den FCS. Nach einem torlosen 0:0 gegen den SV Bergheim/Inningen erreichten die Stätzlinger mit einem knappen 2:1-Erfolg gegen den TSV Inchenhofen (Tore: Makko, Amirzada) das Halbfinale.

Beide Stätzlinger Teams standen somit im Halbfinale und gerieten früh in Rückstand. Während die U14 gegen Bergheim/Inningen noch das 0:2 kassierte, rettete sich die U14/15 durch einen Treffer von Mohamud gegen den SV Hammerschmiede ins Elfmeterschießen, das der FCS mit nur zwei verwandelten Elfern sogar für sich entscheiden konnte. In der Begegnung um Rang drei musste sich die U14 nach einem herrlichen Kopfballtreffer mit 0:1 gegen Hammerschmiede geschlagen geben.

Im Endspiel kam der FC Stätzling nach einem 0:1-Rückstand per Elfmeter zunächst zu einem Lattentreffer durch Mohamud und in der 15. Minute schließlich durch Amirzada zum 1:1-Endstand. Beim Elfmeterschießen parierte FC-Keeper Alexander Nawrath, der zum besten Torwart des Turniers gewählt wurde, einmal entscheidend und bescherte dem FC Stätzling somit den Turniersieg.

Bei der Siegerehrung überreichte Jugendleiter Klaus Wünsch dem besten Torschützen Amran Amirzada vom FC Stätzling mit 4 Treffern und dem besten Spieler Ibo Ülger vom SV Hammerschmiede jeweils einen Erinnerungspokal. Die eingesetzten Schiedsrichter Florian Ambrosch, Vinzenz Lehmann, Alexander Dauner, Milan Dajic, Yannis Fischer und Vladyslaw Klymov hatten mit der fairen Spielweise der C-Jugendlichen keine Probleme.

[Gallery=2295]


Mehr Artikel zu Sportverein Bergheim e. V.
Mehr Artikel zu FC Stätzling
Mehr Artikel zu FSV Inningen
Mehr Artikel zu SV Hammerschmiede
Mehr Artikel zu Fußball
Mehr Artikel zu SV Hammerschmiede
Mehr Artikel zu FC Stätzling
Mehr Artikel zu SV Bergheim
Mehr Artikel zu FSV Inningen
Mehr Artikel zu TSV Dinkelscherben
Mehr Artikel zu TSV Aindling
Mehr Artikel zu Fußball
Sportartikel anzeigen

zurück

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.